XXXTentacion Moonlight Video: Sehen Sie, wie der späte Rapper durch die Nacht wandert

{h1}

Seit dem frühen Tod von XXXTentacion im Juni werden Fans des jungen Rappers mit posthumen Songs und einem Musikvideo verwöhnt. Die Veröffentlichungen wurden am Sonntag (30. September) fortgesetzt, als das offizielle Video zu 'Moonlight' veröffentlicht wurde.

dieser späte text, ich glaube, ich bin spät texttext

Kreativ unter der Regie von X und unter der Regie von JMP findet das Video X im Mondlicht in einer eigenen Welt sitzend, während um ihn herum eine Party im Freien stattfindet. Mit aufgesetzten Kopfhörern irrt XXXTentacion durch die Nacht, da die Partygänger ihn nicht bemerken. Während des gesamten Videos hat X seine Augen eindeutig auf eine Frau gerichtet, fasst aber nie den Mut, sich ihr zu nähern.



'Moonlight' ist das zweite posthume Musikvideo von XXXTentacion nach der Veröffentlichung von 'Sad! ' visuell im Juni. Neben Videos haben Fans dank posthumer Veröffentlichungen wie seiner 'Falling Down'-Kollaboration mit Lil Peep und 'Don't Cry' mit Lil Wayne auch die Möglichkeit, X zu neuer Musik zu hören.



Die Kollabo mit Weezy entstand nach X's Tod und wurde von Produzent Z3n und Ben Billions zusammengestellt. Laut Z3n hatte er einiges unvollendetes Material mit X aufgenommen, das er mit Lunch Money Lewis teilte, der es später an Wayne und einen Manager von Republic Records schickte. Produzent Ben Billions stellte dann den gesamten Song zusammen.

Der verstorbene Rapper wird auch bei Kanye Wests kommendem zu sehen sein Yandhi Album.



Sehen Sie sich unten das 'Moonlight'-Video von XXXTentacion an.

Siehe Behind-the-Scenes-Fotos von XXXTentacion bei der 2017 XXL Erstsemester-Shooting