The Weeknd Drops rufen meinen Namen und versuchen mich Videos

{h1}

Am Donnerstag (29. März) überraschte The Weeknd die Fans mit der Veröffentlichung seines neuen sechsgleisigen Projekts. Meine liebe Melancholie. Jetzt teilt der kanadische Schlagersänger zwei neue Videos zu den Songs „Call Out My Name“ und „Try Me“.

Die Videos, die exklusiv bei Spotify erhältlich sind, werden beide im Hochformat aufgenommen, was den Anschein erweckt, als wären es Handyvideos. Die Visuals für „Call Out My Name“ zeigen eine Frau, die auf dem Boden liegt, während The Weeknd hinter ihr auf mehreren Bildschirmen singt. Was 'Try Me' angeht, wurde das Video während einer Nacht in Los Angeles gedreht und zeigt Abel, der direkt in die Kamera singt, während er in einem Auto herumfährt.



Mit nur sechs Liedern lang, Meine liebe Melancholie ist ein Kurzprojekt mit nur einem Gastauftritt des französischen Künstlers Gesaffelstein, der in den Songs „I Was Never There“ und „Hurt You“ zu sehen ist. Die Produktion des Projekts wird von Frank Dukes, Mill Will Made-It, Skrillex und Guy-Manuel de Homem-Christo von Daft Punk übernommen.



Nach der Veröffentlichung des Projekts haben die Fans schnell den Text von „Call Out My Name“ auseinander genommen und angenommen, dass es sich bei dem Song um die Ex-Freundin von The Weeknd, Selena Gomez, handelt. „Wir haben uns gefunden/Ich habe dir aus einem kaputten Ort geholfen“, singt er in dem Lied. 'Du hast mir Trost gegeben/Aber mich in dich zu verlieben war mein Fehler.'

Schauen Sie sich die Videos von The Weeknd an für 'Rufe meinen Namen aus' und „Versuche mich“ auf Spotify.



Sehen Sie sich Fotos der verschiedenen Looks von The Weeknd im Laufe der Jahre an