Das sind die schlüpfrigsten Hip-Hop-Videos, die deine Eltern nicht sehen sollen

{h1}

Rapper haben oft die Grenzen überschritten, wenn es um geht sexuell explizite Texte in ihren Liedern . Darüber hinaus sind die begleitenden Musikvideos zu diesen Songs oft geradezu vulgär und unverschämt.

Rapper BRS Kash aus Atlanta enthält in seinem Visual zu „Throat Baby (Remix)“ mit DaBaby und City Girls viele sexuelle Themen rund um Fellatio. In dem Video, das im Januar dieses Jahres veröffentlicht wurde und über 28 Millionen Aufrufe hat, haben einige der Bilder, darunter DaBaby-Skifahren auf Körperflüssigkeiten, sicherlich einige Augenbrauen bei den Leuten hochgezogen, die mit der Oralsex-Hymne des Rapper aus Atlanta nicht vertraut sind.



Cardi B und Megan Thee Stallion sind provokative Visuals nicht fremd, sei es in den sozialen Medien oder in ihren Videos. Letztes Jahr ließen sich die beiden Rapper bei ihrem Debüt nicht von einer Pandemie verlangsamen 'WAP' die erste offizielle Single für Cardis kommendes zweites Album. Der Billboard Hot 100 Nr. 1-Song kam im August 2020 mit einem heißeren Video an, das Steinstatuen enthält, die sowohl Cardi als auch Megan nachempfunden sind und aus ihren jeweiligen Brüsten vor einem Herrenhaus Wasser tropft. Von goldenen Kolben und Brüsten, die den Flur der Krippe schmücken, bis hin zu Tigern, die Unzucht treiben, dies ist ein Video nicht für die prüden Typen.



Das wohl schlüpfrigste Video in der Hip-Hop-Geschichte ist Nellys Visual von 2003 für seinen Remix zu „E.I.“, das weithin als „Tip Drill“ bekannt ist. Im NSFW-Clip veranstalten Nelly und seine Crew St. Lunatics eine Hausparty in einer prächtigen Villa voller Bikini-Stripperinnen. Natürlich ist das Video berüchtigt, weil Nelly eine gefälschte Kreditkarte zwischen dem Gesäß einer Frau durchzieht.

j cole neues album 2016 text

Offene Sexhymnen und schlüpfrige Musikvideos sind seit seiner Gründung Teil des Rap-Spiels. So XXL hebt einige der wild sexy Visuals im Laufe der Jahre hervor. Wir müssen Sie warnen, dass diese Musikvideos NSFW sind und sexuell explizit sind. Schauen Sie sich unten die schlüpfrigsten Hip-Hop-Videos an, die Ihre Eltern nicht sehen sollen.



  • 'Throat Baby (Remix)'

    BRS Kash mit DaBaby und City Girls
  • 'WAP'

    Cardi B mit Megan Thee Hengst
  • 'Tipp-Drill' (Explizite Version)

    Nelly
  • 'Saftig'

    Doja-Katze mit Tyga
  • 'Alles wollen'

    Junger Delph
  • 'Mein Nacken, mein Rücken'

    Khia
  • 'Jingalin''

    Ludacris
  • 'Arbeit'

    T-Schmerz
  • 'Anakonda'

    Nicki Minaj
  • 'Disco Inferno'

    50 Cent
  • 'Blackjack'

    CupcakKe
  • 'Pop it, schütteln Sie es'

    YG mit Senf
  • 'Tanz (A$$)'

    Big Sean mit Nicki Minaj
  • 'Oochie Wally'

    Nas mit Bravehearts
  • 'Wooble, Wooble'

    504 Boyz
  • 'Twerk'

    City Girls mit Cardi B
  • 'Hustla'

    Kash Puppe
  • 'Pop diese Muschi'

    2 Live-Crew
  • 'Mach es böse'

    Tyga
  • 'Schoßtanz'

    N.E.R.D

Sehen Sie die schmutzigsten Song Opener in der Hip-Hop-Geschichte