Philadelphia Rapper E-Dubble ist gestorben

{h1}

Traurige Nachrichten heute, da der in Philadelphia ansässige MC E-Dubble im Alter von 34 Jahren gestorben ist. Berichten zufolge litt E-Dubble an einer aggressiven Infektion, die sich in seinem ganzen Körper ausbreitete.

E-Dubble wurde in Baltimore, Maryland, geboren, lebte aber in den letzten Jahren in Philadelphia und war ein großer Teil der Underground-Online-Rap-Community. Für seine Musik hat er häufig Indie- und Alternative-Songs der 1990er Jahre gesampelt. Das Internet trauert derzeit um seinen Verlust, da Fans auf der ganzen Welt ihre schönsten Erinnerungen an die Zeit mit E-Dubble oder das Hören seiner Musik twittern. XXL hat eine Galerie dieser Tweets zusammengestellt, die Sie unten ansehen können.



Der Twitter-Benutzer @TheSmithPlays teilte mit: „Oh mein Gott. Habe gerade die Nachricht gehört, dass E-Dubble verstorben ist. Er wird immer eine absolute Legende bleiben. Ruhe in Frieden @EdubHipHop.' In der Zwischenzeit twitterte der Account @HomelesPenguin: 'E-Dubble war damals eine wahre Legende, benutzte ihn für alle meine CoD-Montagen ... idk, wie er es nie groß gemacht hat R.I.P.'



Unten können Sie sich auch den beliebtesten Song von E-Dubble anhören, 'Be a King', der mehr als 13 Millionen YouTube-Aufrufe erzielt hat. Es ist nicht zu leugnen, dass der fast sieben Fuß große Spieler über viele Fähigkeiten am Mikrofon verfügte.

„Meine über Wasser stehenden Gedanken an die Verlorenen dieser Woche/All diese Tragödien wiederholen sich“, spuckt er. 'Als ob wir keine Scheiße schütteln können, ich kann nicht darüber sprechen/Faust in den Himmel, aber ich kann nicht darauf schlagen/Trink in meiner Tasse, also bin ich gon' nippen Sie daran / Cam Newton ist wahrscheinlich sauer, er kann keinen steifen Arm kriegen.'



Wenn Sie mehr über E-Dubble erfahren möchten, lesen Sie sein Interview mit Baltimore-Magazin ab 2014. Heute (15. Februar) trauert auch die Hip-Hop-Welt um einen weiteren angesehenen Rapper. An diesem Tag vor 18 Jahren wurde der legendäre Harlem MC Big L ermordet.

Hip-Hop reagiert auf den Tod des Philly-Rappers E-Dubble