Mobb Deep bietet seinen Markensound auf 'The Infam Mobb Deep' an

{h1}

Die Hip-Hop-Landschaft hat sich seit der Veröffentlichung ihres von der Kritik gefeierten Durchbruchalbums von Mobb Deep stark verändert. Der Berüchtigte , im Jahr 1995. Die Hardcore-Lyricismen und Straßenmärchen, die die Hip-Hop-Szene während der East Coast Renaissance-Ära dominierten, sind heute eine süße Erinnerung für Hip-Hop-Liebhaber einer früheren Generation. Fast 20 Jahre später sind viele der Wortschmiede dieser Zeit von der Bildfläche verschwunden. Dieses Duo aus Queensbridge hat sich jedoch geweigert, zu verschwinden – selbst nach einem öffentlichen Streit auf Twitter im Jahr 2012. Trotz der kleinen Rückschläge haben sich Prodigy und Havoc wieder vereint, um ihren Fans etwas zu geben Die berüchtigte Mobb-Tiefe , ein Doppel-CD-Album, das die glorreichen Jahre wieder aufgreift und ihnen huldigt, während es den langjährigen Fans versichert, dass The Infam M.O.B.B. hat nicht die Absicht, irgendwohin zu gehen.

Disc eins von Die berüchtigte Mobb-Tiefe enthält 17 Tracks mit brandneuem Material. Wie erwartet verwenden Prodigy und Havoc ihre Markenzeichenformel aus Hardcore, düsteren Beats und düsteren Reimen. Was es diesmal bemerkenswert macht, ist ihre Fähigkeit, ihren charakteristischen Stil und ihre Chemie beizubehalten und gleichzeitig ihren Sound für diese Generation auf den neuesten Stand zu bringen. Havocs Produktion klingt zwar immer noch bedrohlich und knallhart, klingt aber viel ausgefeilter, progressiver und vielseitiger als seine Berüchtigt -Ära arbeiten. Havoc glänzt auf 'Waterboarding', einem Track, der wie ein unheimlicher Blaxploitation-Film-Soundtrack aus den 1970er Jahren spielt, mit Geräuschen von Wasserfolter im Hintergrund. Prodigy, der sich als MC bewährt hat, attackiert jeden Beat mit seiner typischen Körnung. Prodigys knallharter Talk und Hardcore-Bilder werden durch eine Ausstrahlung und Echtheit ausgeglichen, die es von Ihrem Garten-Gangsta-Rap abhebt.



Die berüchtigte Mobb-Tiefe 's Produktion ist einfach herausragend. Zusammen mit Havoc, der die Hälfte der Tracklist des Albums produziert, enthält das Album Produktionen von Namen wie The Alchemist, Illmind und Boi-1da. Der britische Produzent Beat Butcha liefert eine wunderschöne Produktion für einen der herausragenden Schnitte des Albums, Timeless. Das Album bietet Auftritte von Hip-Hop-Schwergewichten wie Snoop Dogg, The LOX und Busta Rhymes. Der beste Gastauftritt des Albums ist zum Schluss aufgehoben. Ein anderer Vertreter von Queensbrigde und langjähriger Mitarbeiter Nas liefert die Schlussstrophe des Albums auf dem knallharten Get It Forever.'



Disc zwei des Albums, Die berüchtigten Sessions von 1994 , dient als Leckerbissen für alle Fans, die Mobb Deep im Laufe der Jahre unterstützt haben. Es enthält 14 unveröffentlichte Schnitte aus der Produktion von 1995 Der Berüchtigte . Fans werden gespannt sein, die Originalaufnahmen von Tracks zu hören, die zu Klassikern wie Temperature’s Rising und Survival of the Fittest wurden.“ Sogar die Sketche sind wertvoll, darunter eine seltene Freestyle-Session mit einem jungen Nas und Raekwon.

Die berüchtigte Mobb-Tiefe ist ein Muss in der Sammlung eines echten Mobb Deep-Fans. Ein so hochwertiges Hip-Hop-Album zu schaffen, zwei Jahrzehnte nach Ihrem Magnum-Opus, ist eine bemerkenswerte Leistung. Eine solche Langlebigkeit im Hip-Hop ist selten, und Prodigy und Havoc verdienen ihren gebührenden Respekt. Wenn dies das letzte Album von Mobb Deep ist, hätte dieses legendäre Duo keinen viel besseren Weg wählen können. Hoffen wir, dass sie noch etwas mehr für uns auf Lager haben.— Chisom Uzosike