J. Coles „2014 Forest Hills Drive“-Album wird mit dreifachem Platin ausgezeichnet

{h1}

J. Coles drittes Studioalbum, 2014 Forest Hills Drive, hat den dreifachen Platinstatus erreicht.

Am Mittwoch (29. Mai) bestätigte Dreamville Coles neueste Auszeichnung in einem Tweet mit einem Link zum Album. 2014 Forest Hills Drive Gold wurde 2015 etwas mehr als einen Monat, nachdem es im Dezember 2014 ohne Funktionen gefallen war. Das 13-Track-Album, das Fanfavoriten wie „Wet Dreamz“, „Fire Squad“ und „No Role Modelz“ enthält, wurde ein Jahr später im Januar 2016 mit Platin ausgezeichnet. Dann, neun Monate später, im Oktober 2016, erreichte das Album Doppel-Platin zustand.



'Dreifach 💿💿💿 #2014ForestHillsDrive @JColeNC #Dreamville“, schrieb das Label in seinem feierlichen Tweet.



Die neueste Kerbe unter J. Coles Platin-Gürtel kommt, nachdem die letzte Runde der vorgestellten Verse des gebürtigen North Carolina das Internet beeinflusst hat. Cole sprang kürzlich bei Ty Dolla $igns neuem Song 'Purple Emoji' auf. Dann, ein paar Tage später, schockierte Cole die Massen mit einer Gaststrophe auf Young Thugs neuer elektrischer Single „The London“ an der Seite von Travis Scott.

Die Auszeichnungen können für Cole weiterhin kommen. Nachdem sein Song „Middle Child“ als erster Song des Jahres 2019 mit Multiplatin ausgezeichnet wurde, gab BET die Nominierten für die BET Awards 2019 in Los Angeles bekannt. Cole steht für mindestens vier Auszeichnungen zur Verfügung: Bester männlicher Hip-Hop-Künstler, Coca-Cola-Zuschauerauswahl für seinen Song 'Middle Child' sowie beste Zusammenarbeit und bestes Video des Jahres für seine Arbeit an 21 Savage's 'a lot'.



Herzlichen Glückwunsch an J. Cole! Sehen Sie sich den Tweet von Dreamville unten an.

Sehen Sie 16 Hip-Hop-Alben mit den kürzesten Rollouts im Laufe der Jahre