Hier ist eine Zeitleiste von Soulja Boy und Chris Browns Beef

{h1}

Das neue Jahr 2017 hat kaum begonnen, bevor es Probleme zwischen zwei der engagiertesten Künstler der Musik gab: dem Rapper Soulja Boy und dem Sänger Chris Brown. Soulja, der nach einem Krieg mit allen in der zweiten Jahreshälfte 2016 zum neuen Aushängeschild für Rindfleisch im Hip-Hop geworden ist, hat dieses Rindfleisch so begonnen, wie er es normalerweise tut. Der Rapper nutzte seine Social-Media-Accounts, um zu behaupten, dass Brown Gefühle auffing und Probleme damit hatte, einen koketten Kommentar zu einem Instagram-Foto von Karrueche, Browns Ex-Freundin, zu hinterlassen. Telefonanrufe und abfällige Tweets und Instagram-Videos wurden ausgetauscht, was letztendlich dazu führte, dass Breezy Soulja zum Kampf herausforderte. Das Angebot, das Soulja annehmen würde, führte 2017 zu dem Thema, über das im Hip-Hop bislang am meisten gesprochen wurde.

Beide Künstler sind keine Unbekannten in der Social-Media-Kriegsführung, mit einer langen Liste ehemaliger Feinde und Rinder in ihrer Rückansicht. Und sie konnten nicht nur ein gutes Spiel sprechen, sondern beide konnten es bei Bedarf sichern. Der Schießvorfall von Soulja Boy im Jahr 2008 und Chris Browns 2012er Run-In mit Drake in einem New Yorker Club sind ein Beweis dafür, dass beide in der Lage waren, sich der Musik zu stellen und mit Kriegsstreifen davonzugehen. Brown und Soulja haben vielleicht ihre Karriere als saubere Teenie-Titanen in den Aughts begonnen, aber seitdem haben sie sich zu zwei der größten Live-Drähte des Hip-Hop entwickelt, die in der Lage sind, eine Dichtung zu sprengen und im Handumdrehen eine Tirade zu beginnen ein Zehncentstück.



Mit dem bevorstehenden Boxkampf zwischen den beiden, der von beiden Seiten bestätigt wurde, und den verschiedenen Drehungen und Wendungen in diesem Rindfleisch, XXL Details, wie dieses ganze Rindfleisch zwischen Soulja Boy und Chris Brown begann und wohin es geht.



  • 1

    Soulja Boy sagt, Chris Brown will ihn wegen Karrueche bekämpfen

    2. Januar

    Am 2. Januar setzte Soulja Boy seine Serie unvorhersehbarer Ausbrüche fort und zielte diesmal auf Sänger Chris Brown. Soulja behauptete, Breezy habe sein Telefon angerufen, um ihm einen Schluck zu geben, nachdem der Rapper einen der Instagram-Posts von Karrueche kommentiert hatte. Er ging auf Twitter, um Angriffe auf Breezy zu starten, und veröffentlichte dann einen Videoclip über den 'Liquor'-Sänger.

    Ayy Chris Brown du eine Schlampe Nigga, sagt Soulja in seinem Video. Wenn ich dich sehe, werde ich dich verdammt noch mal verprügeln, Nigga. Du denkst, du bist hart, weil du Rihanna Nigga geschlagen hast, weil Rihanna Nigga verprügelt hat? Tu mir diese Scheiße Pussy Ass Nigga. Zum Teufel falsch mit dir Nigga? Du wirst mein Telefon bei Facetime anrufen und über etwas reden. Oh, warum magst du Karrueche-Bilder auf Instagram, Mann, warum magst du Karrueche-Bilder auf Instagram? & Apos;



    Brown gab eine eigene Antwort über Instagram heraus, hielt die harten Gespräche jedoch auf ein Minimum und forderte Soulja Boy stattdessen zu einem Boxkampf heraus, um ihre Differenzen beizulegen. Dies setzte das Rindfleisch offiziell in Bewegung.

  • zwei

    Soulja und Chris tauschen Shots auf Instagram aus

    3. Januar

    Soulja Boy und Chris Brown setzten ihren Wortgefecht am 3. Januar fort, wobei beide Künstler über soziale Medien Schüsse auf den anderen schossen.

    Junge, geh besser schlafen, schrieb Chris Brown in der Bildunterschrift eines Instagram-Posts. Keine blöde Medienscheiße mehr ... WIR HABEN ES AUFGESTELLT! Sagen Sie nicht mehr oder sagen Sie, was Sie wollen! Ich bin trotzdem geschlagen worden. Ich bin für heute fertig.



    Soulja, die sich über die Aufmerksamkeit freute, die das Rindfleisch von den großen Medien erhielt, warf Breezy ebenfalls mit Lichtern zu.

    Ich habe CNN gemacht, weil ich mit einer Schlägerin mit Cola-Kopf gespielt habe, schrieb Soulja Boy in einem Tweet. Chris, du siehst gerade verrückt aus. Wir sehen uns im Ring. Richten Sie den Kampf ein. Ich bin fertig mit @cnn.

    Da beide Seiten sich verbal einig waren und anscheinend bereit waren, Handgreiflichkeiten zu verüben, schien das Rindfleisch noch lange nicht vorbei zu sein und sah eher wie ein langwieriger Krieg aus.

  • 3

    Soulja sagt, dass er einen Boxkampf gegen Chris vorbereitet

    4. Januar

    Soulja erhöhte den Einsatz in seinem Rindfleisch mit Brown und gab bekannt, dass er gerade einen Boxkampf zwischen den beiden veranstalten würde und am 4. Januar sogar ein paar große Namen involviert hatte.

    Der Rapper ging auf Twitter, schrieb und bereitete den Boxkampf mit Chris Brown Bitch Ass vor. Wollte, dass [Adrien Broner] mich trainiert, aber er kann nicht, also hole ich Floyd.

    Dann steckte er Löcher in Browns Glaubwürdigkeit auf der Straße und twitterte. Chris Brown kann nie zu meiner Kapuze gehen. Es ist zwei Jahre her, seit er meinen Block hochgezogen hat.

    drück es auf mich Schokoladen-Droppa

    Obwohl Breezy diese spezifischen Kommentare nicht unterhalten würde, veranlassten seine gemunkelten Verbindungen zu Banden viele Fans, Souljas Worte mit einem Körnchen Salz zu nehmen.

  • 4

    Soulja Boy entschuldigt sich bei Brown und anderen Rappern, mit denen er sich beschäftigt

    4. Januar

    Nachdem Soulja Boy mit der Ankündigung, dass er einen möglichen Boxkampf zwischen sich und Brown veranstalten würde, Wellen geschlagen hatte, schien er die weiße Flagge zu schwenken und entschuldigte sich bei seinen Fans und den beteiligten Künstlern für sein Verhalten.

    Ich möchte mich in den letzten Monaten nur entschuldigen, ich habe gespielt, ich war wild, sagte Soulja in einem PSA, den er auf seinem Twitter-Account geteilt hat. Und am Ende des Tages geht es nicht darum, wer die Rinder anfängt, sondern darum, wer sie beendet.

    Auslöser für Souljas Sinneswandel dürfte der Krankenhausaufenthalt seiner Mutter gewesen sein, den der Rapper in dem Clip erwähnt. Keine Menge Geld, keine Menge Autos, keine Menge Ruhm wird mich in Ordnung bringen, wenn ich weiß, dass meine Mutter krank ist, erklärt Soulja. Ich weiß, dass sie nicht stolz auf meine Handlungen und das ist, was ich in letzter Zeit getan habe.

    Soulja würde auch darauf hinweisen, einige der Feinde zu erwähnen, mit denen er in den vergangenen Monaten zu tun hatte, darunter Quavo und Brown, ein Friedensvertrag, der sentimental war, sich aber als kurzlebig erweisen würde, wenn alles gesagt und getan war.

  • 5

    50 Cent sagt, dass Mayweather Promotions Soulja Boy und Chris Brown Boxing Match unterstützen werden

    4. Januar

    Der ehemalige Mentor von Soulja Boy und der Mitarbeiter von Chris Brown, 50 Cent, haben sich auf das Rindfleisch zwischen den beiden Künstlern eingelassen und dem Feuer mehr Treibstoff hinzugefügt. Sag Soulja, ich sagte, hör auf dich zu entschuldigen, 50 Cent schrieb auf Instagram. Bring den Draco raus und baue den Hype für den Kampf auf. #putthemoneyonthewood Ich decke die Wette für jeden Satz ab. LMAO.

    50 Cent würde auch bestätigen, dass Floyd Mayweather tatsächlich auch in der Post an dem vorgeschlagenen Boxkampf teilnehmen würde. Wir reden jetzt über Geld, BIG MONEY CHAMP sagte, er werde die Wette annehmen, schrieb 50. Mayweather Promotions werden den Kampf fördern. Dies ist die Klappe oder die Herausforderung des Geldes. #wherethebagat.

    Chris Brown, der im Vergleich zu Soulja Boy relativ mütterlich war, nahm sich sogar die Zeit, um die Gefühle von 50 zu wiederholen und die Instagram-Seite des Rapper zu kommentieren. 50 .. stellen Sie sicher, dass diese Niggas unser Geld richtig machen! der Sänger schrieb. WIR KAUFEN EINEN YAGHT NACH DIESEM.

    Während Breezy höchstwahrscheinlich 'Yacht' meinte, hoffen wir, dass seine Handfähigkeiten besser sind als seine Rechtschreibung, wenn der Moment der Wahrheit kommt.

  • 6

    Chris bestätigt Boxkampf

    4. Januar

    Der 4. Januar war einer der hektischeren Tage im Rindfleisch zwischen Soulja und Chris und beinhaltete eine Reihe von Schüssen zwischen den beiden. Nachdem 50 Cent ins Getümmel gesprungen waren, um das Rindfleisch zwischen den beiden Stars zu ermutigen, ging Breezy auf Instagram, um zu bestätigen, dass er und Soulja sich tatsächlich im Ring treffen würden. Nach der Erklärung von Chris Brown in einer langen Bildunterschrift zu einem Videopost, in dem Soulja verspottet wurde, veröffentlichte der Rapper das offizielle Werbeplakat für den Kampf, was dazu führte, dass Fans darüber spekulierten, wer das neueste königliche Rumpeln von Rap gewinnen würde.

  • 7

    Floyd Mayweather und Adrien Broner fördern den Kampf

    5. Januar

    Der bevorstehende Kampf zwischen Soulja Boy und Chris Brown wurde etwas realer, als der professionelle Boxer Floyd Mayweather in die Situation eintrat, um sein Box- und Werbe-Know-how einzubringen. Nach Adrien Broner, der das offizielle Plakat für den Kampf auf Instagram geteilt hatte, erschien Floyd in einem Clip, der auf Souljas Konto hochgeladen wurde. Champ, was machen wir jetzt? Mayweather Promotions, sagt Soulja Boy. Wir müssen das Geld bekommen. Der größte Kampf des Jahrhunderts!

  • 8

    Soulja wird von Chris gewarnt, seine Tochter niemals zu erwähnen

    5. Januar

    Besonders hitzig wurde es im andauernden Hin und Her zwischen Chris Brown und Soulja Boy, als der Schlagersänger den Rapper beleidigte, der ein Foto von Baby-Mama Nia Guzman und Tochter Royalty erneut veröffentlichte, die Mayweathers Money Team reppten. Brown machte klar, dass er Soulja zwar im Ring treffen wollte, aber jede Erwähnung seiner Tochter verboten war.

    Travis Scott so schnell wie möglich Rocky Look Alike

    Bro, alle Witze außer meinem Nigga, im Ernst, wir werden diesen Kampf beginnen, sagte Brown im Instagram-Clip. Es wird professionell. Du kannst das alles tun, aber eines musst du aufhören, mein Nigga. Ich bin real mit dir. Hör auf, meine Tochter dazu zu bringen, mein Nigga. Hör auf, Scheiße über meine verdammte Tochter zu sagen, Bruder ... ich erzähle dir gerade von Jesus Christus, von jemandem, an den du verdammt noch mal glaubst ... Allah, Buddha, ich scheiß drauf, Nigga. '

  • 9

    Soulja sagt, Rindfleisch mit Chris hat über Rihanna angefangen

    6. Januar

    Als Soulja Boy und Floyd Mayweather sich zu einem Interview zusammensetzten, um ihre Partnerschaft und seinen bevorstehenden Kampf mit Brown zu besprechen, machte Soulja eine schockierende Behauptung, dass sein Rindfleisch mit Breezy auf seine Freundschaft mit Rihanna zurückzuführen sei. Was ihn wirklich verrückt macht ist, dass ich mit Rihanna zusammen war. Und niemand hätte das jemals gewusst, wenn Sie nicht mein Telefon angerufen hätten, um über Karrueche zu stolpern, erklärte Soulja. Ich war bei Rihanna, mein Sohn. Rihanna, Nigga. Google die Scheiße, YouTube die Scheiße.

  • 10

    Soulja sagt, er wird Chris für Rihanna verprügeln

    8. Januar

    Soulja Boy stieß weiterhin auf Chris Brown und feuerte mehrere Tweets ab, die auf den Sänger gerichtet waren. Ich und @chrisbrown haben früher gemeinsam im selben Raum Hacken gefickt, jetzt will er über ein Instagram wie dieses Nigga stolpern, schnaubt zu viel Cola, schrieb Soulja und verspottete gleichzeitig die Tatsache, dass Mike Tyson Brown trainieren würde.

    Der Rapper würde Rihannas Namen erneut ins Fleisch werfen und versprach, ihren berüchtigten Angriff auf Brown im Jahr 2009 zu rächen.

    Ich wollte mich entspannen, aber jetzt werde ich diesen Nigga beenden. Ich mache es für Rihanna. Es sei beschissen, wie er sie so in den Arsch geschlagen habe, twitterte Soulja, was zu zusätzlichem bösem Blut zwischen ihm und Chris Brown im Vorfeld des Kampfes führte.

  • elf

    Soulja bittet Personal Trainer um Hilfe für den Kampf

    8. Januar

    Während Chris nur minimale Zitate über seinen bevorstehenden Kampf mit Soulja gegeben hat, hat dieser genau das Gegenteil getan und jede Gelegenheit genutzt, um den Sänger zu beleidigen oder zu bedrohen. Der Rapper schien etwas konzentrierter zu sein, als Drohungen auszusprechen, als er beschloss, Hilfe von Personal Trainern zu suchen, um Gewicht und Kraft für den Kampf zu gewinnen.

    Ich habe mich von Floyd Mayweather für den großen Kampf trainieren lassen, sagt Soulja im Video. Jetzt suche ich immer noch nach all den Personal Trainern, all den Muskel-Fitness-Firmen, alle haben mich in meinen DMs angesprochen, ich versuche, etwas zuzunehmen. Sie lassen mich wissen, was ich tun kann.

    Das Training zu diesem Zeitpunkt mag etwas zu spät im Spiel sein, um substanzielle Ergebnisse zu erzielen, aber Souljas Beitrag, der dies getan hat da wurde gelöscht zeigt, dass er jede Absicht hat, mit Breezy in den Ring zu treten.

  • 12

    Mike Tyson bestätigt, dass er Chris Brown trainiert

    9. Januar

    Mike Tyson gab bekannt, dass er Chris Brown für den bevorstehenden Kampf trainieren würde, was das Match wie unvermeidlich erscheinen ließ.

    Es ist also bestätigt. Ich habe gerade mit Frenchy und Chris Brown telefoniert. Ich trainiere Chris, er hat mich als seinen Trainer ausgewählt, um gegen Soulja Boy anzutreten, sagte Tyson, bevor er die Gelegenheit nutzte, um auf Souljas frühere Kommentare zu ihm zu antworten. Und Soulja Boy, worüber zum Teufel redest du, 'Das einzige, was ich ihm beibringen werde, ist, wie man jemandem ein Ohr abbeißt.' Weil ich ihm nicht beibringen werde, wie man rennt.

    Nur die Zeit wird zeigen, ob Soulja sich durchsetzen wird, aber auf Iron Mikes schlechte Seite zu kommen, ist nicht förderlich, um in einem Stück aus einem Ring zu gehen.

  • 13

    Mike Tyson arbeitet an einem Soulja Boy Diss Track

    9. Januar

    Überlassen Sie es Mike Tyson, sich der langen Liste der Athleten anzuschließen, die einen Song fallen gelassen haben. Diesmal ist es ein Diss-Track. Der ehemalige Schwergewichts-Boxchampion gab auf seiner Instagram-Seite eine Vorschau auf das, was noch kommen wird.

    'WENN SIE ZEIGEN' ... geht es runter ', schrieb Tyson in einem Instagram-Beitrag, der einen Clip des Diss-Datensatzes enthielt. »Ich werde ihm beibringen, wie man @souljaboy den Arsch ausknockt. Song wird bald auf meinem YouTube mit @chrisbrownofficial veröffentlicht. Produziert von @thedamonelliott. S / O @fredfrenchy. '

    Es sieht so aus, als ob Iron Mike diesen Kampf ernst meint.

  • 14

    Floyd Mayweather möchte, dass Soulja und Chris für Wohltätigkeit kämpfen

    11. Januar

    Wenn jemand weiß, was es braucht, um einen erfolgreichen Boxkampf zu fördern und zu veranstalten, dann ist es Floyd Mayweather. Der Boxer, der Soulja Boy trainieren und den Kampf fördern soll, trat bei ESPN auf Erste Klappe , während dessen er seinen Wunsch offenbarte, das Match zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung zu machen.

    Mein Ding ist das ... Hip-Hop-Künstler, R & B-Künstler, die davon sprechen, sich auf der Straße gegenseitig körperlich zu verletzen, sagte Mayweather. Mein Ding ist, die Waffen wegzulegen, die Handschuhe aufzuheben und das machen wir. Es kann ein Wohltätigkeitskampf sein. Es kann zu etwas Positivem führen. Ich habe Mayweather Promotions und wir wollen positiv sein. Also, wird der Kampf stattfinden? Wir arbeiten daran. Es ist viel Arbeit.

    Mayweather bestritt auch Berichte, dass der Boxkampf zwischen Chris Brown und Soulja Boy in Dubai stattfinden würde, und bestand darauf, dass der Kampf stattdessen in Los Angeles oder Las Vegas stattfinden würde.

  • fünfzehn

    Wack 100 sagt, Floyd Mayweather gibt nicht den Ton an für den Kampf

    11. Januar

    Nach dem Auftritt von Floyd Mayweather am Erste Klappe Der Manager von The Game, Wack 100, antwortete mit der Erklärung, dass der Kampf zwischen Soulja Boy und Chris Brown trotz der Zitate von Mayweather in Dubai stattfinden würde. Er fügte hinzu, dass Floyd Mayweather und 50 Cent kein Mitspracherecht haben, wie oder wo der Kampf stattfinden wird. Laut Wack trifft er die Vorbereitungen und gibt den Ton an.

    Wir werden den Kampf nach Dubai bringen, sagte Wack. Mike Tyson ist definitiv involviert. Ich habe Gespräche mit Floyd über andere Leute geführt. 50 Cent werden für den Kampf nicht benötigt. Floyd wird für den Kampf nicht benötigt. Wenn die Politik stimmt, können wir über Geschäfte reden. Letztendlich werden Floyd und 50 Cent niemals nichts kontrollieren, was eine Situation an der Westküste ist. '

    Obwohl Floyd Mayweather und 50 Cent noch nicht auf die Kommentare reagiert haben, wissen wir, dass der Kampf zwischen Chris Brown und Soulja Boy sich darauf vorbereitet, der Kampf des Jahrhunderts zu werden, wenn diese Zeitlinie ein Hinweis ist.

  • 16

    Mike Tyson glaubt, dass der Kampf die erste Runde hinter sich lassen wird

    12. Januar

    Boxfans werden wahrscheinlich denken, dass Soulja und Chris in der ersten Runde ausfallen werden, aber der ehemalige Schwergewichts-Champion Mike Tyson hat eine andere Idee. Laut Tyson glaubt er, dass die beiden Künstler in den Ring steigen und die erste Runde überstehen.

    Es wird eine schwierige Frage. Ich denke nicht, dass es ein Knockout in der ersten Runde sein wird. Sie werden kratzen, sagte er.

  • 17

    Soulja will nach dem Kampf mit Chris befreundet sein

    13. Januar

    Sieht so aus, als würde Soulja nach ihrem Kampf im Ring cool mit Breezy sein. Der Rapper behauptete nicht nur, er habe aufgehört, Gras zu rauchen, um sich auf den Boxkampf vorzubereiten, sondern er wolle auch mit Brown befreundet sein.

    'Ich denke, ich bin gon & apos; Sieg. Ich sage nicht, dass es weg ist. sei ein einfacher Sieg «, sagte er. 'Nach dem Kampf können wir uns die Hand geben und Freunde sein.'

    Er hat auch Gerüchte niedergeschlagen, dass Dubai der endgültige Standort ist. Ihm zufolge ist es im März entweder Los Angeles oder Las Vegas.

  • 18

    Soulja lässt Chris Brown und 50 Cent Diss Track fallen

    15. Januar

    Soulja hat seine Energie in die Aufnahme eines Diss-Tracks gesteckt, der sich an Chris Brown und 50 Cent richtet. Hit 'Em With the Draco findet, wie der Rapper auf beide schießt und beginnt das Intro mit einer Erklärung. Ja, 50 Cent, wovon redest du? Sie haben das ganze Geld mit Vitaminwasser verdient und dann Insolvenz angemeldet. Du weißt, dass ich Chris Brown umhaue, wenn ich ihn sehe, prahlt Soulja.

    Er sagt auch das Endergebnis voraus, wenn es um die Verse geht: 'Schlage sie einmal mit dem Draco / Schlage sie zweimal mit dem Draco / Steh in der Kiste, ich stoße, ich stoße / ich werde Chris ausschalten Brown, rappt er.

    Rapper mit dem im Namen
  • 19

    Mike Tyson lässt Video für Soulja Boy Diss Track fallen

    17. Januar

    Boxlegende Mike Tyson umarmt seinen inneren Rapper auf dem Soulja Boy Diss-Track 'If You Show Up'. In dem Song, der ein begleitendes Video enthält, ruft Iron Mike Soulja und seine Social-Media-Possen heraus.

    Wenn du auftauchst, geht es unter. / Ich werde ihm beibringen, wie man dir den Arsch ausschlägt, spuckt Tyson. Talkin 'shit auf Instagram / Aber Social Media macht keinen verdammten Mann / Alle reden Scheiße hinter den Schlüsseln / I'mma sticht wie eine Geschlechtskrankheit / Wenn du mit meiner Clique fickst, gehst du runter / Ich bin Mike Tyson und du wirst den Zorn spüren / Ich bin der Gott des Rings, der größte in der Gegend / Soulja Boy, du kannst nicht mit Chris Brown ficken!

    Der Track beweist, dass Tyson keine Spiele spielt, wenn es um diesen bevorstehenden Kampf geht.

  • zwanzig

    Soulja Boy lässt Evander Holyfield ihn trainieren

    30. Januar

    Der Boxkampf zwischen Soulja Boy und Chris Brown nimmt immer mehr Wendungen. Jetzt trainiert der legendäre Boxer Evander Holyfield Soulja Boy anstelle von Floyd Mayweather.

    Der Manager des Spiels, Wack 100, verband Soulja Boy mit Holyfield, der dem Rapper einige Ratschläge gab: Trainiere hart und rede weniger.

  • einundzwanzig

    Soulja Boy sagt, Chris Brown weigert sich, gegen ihn zu kämpfen

    19. Februar

    Soulja Boy behauptete Anfang Februar, dass der Status des Kampfes noch in der Luft sei, weil Breezy sich weigerte, die Dokumentation zu unterschreiben, die den Boxkampf offiziell machen würde.

    Ich kann nicht glauben, dass dieser Nigga Angst hat, gegen mich zu kämpfen, den Vertrag unterschreiben Bitch Ass Nigga hat den Boxkampf eingerichtet, schrieb Soulja auf Twitter über Brown.

    Soulja Boy über Twitter

  • 22

    Chris Brown erklärt, warum er Soulja Boy nicht bekämpfen wird

    Bei einem Instagram-Rant gegen seine Ex Karrueche Tran erklärte Breezy seinen Fans, warum er sich aus dem Kampf mit Soulja zurückzieht.

    'Es war eine legitime Sache auf einer positiven Skala [und] all die falschen Leute, alle mittleren Männer, die in die Quere kamen ... Es ist in erster Linie unreif. Zweitens wird mich kein Nigga jemals aufhalten. '

Fans nennen die beiden Rapper, die sie in einem Boxkampf sehen wollen