Hier sind die Top-Hip-Hop-Songs aus dem Jahr, in dem Sie die High School abgeschlossen haben

{h1}

Je nach Alter ist die High School entweder schon sehr lange her oder erst seit kurzem in Erinnerung. Wie auch immer, wenn man nur an diese Tage zurückdenkt, werden viele Erinnerungen freigesetzt. Egal, ob es darum geht, gute Noten zu bekommen oder einen Studienkollegen zu brauchen, der durch den Kampf hilft, an außerschulischen Aktivitäten teilzunehmen oder ein Teamplayer in einer Sportart zu werden, mit Freunden abzuhängen oder auf Partys zu chillen, es gibt viele geschätzte Zeiten. Musik spielt eine Rolle als Soundtrack für Momente wie diesen, insbesondere Hip-Hop. Mit dem Wachstum des Genres in den letzten 25 Jahren haben viele Hip-Hop-Songs viele High-School-Erinnerungen vertont. Während die Studenten im Juni ihre Mütze und ihr Kleid tragen, um ihren Abschluss zu machen, XXL dokumentiert die Top-Hip-Hop-Songs (laut Billboard Hot 100) aus dem Jahr, in dem Sie die High School abgeschlossen haben – konkret 1996 bis 2021.

In welches Gefängnis ging Lil Wayne?

Die späten 1990er Jahre waren eine großartige Zeit für Hip-Hop, wie jeder bestätigen kann, der damals im Teenageralter war. Anfang Juni 1996 war 'Crossroads' von Bone Thugs-N-Harmony der Nr. 1-Song des Landes auf den Billboard Hot 100. Der Track, der den gefallenen Freunden der Gruppe gewidmet ist, darunter Eazy-E, fand Anklang mit Zuhörern für seine mitreißenden Vocals und wurde zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung zur erfolgreichsten Rap-Single. Der zweite Top-Hip-Hop-Song der Hot 100 Anfang Juni war „Keep On, Keepin“ von MC Lyte. On' mit Xscape (aus S Unscharf Park ) bei Nr. 18.



Ein Jahr später, 1997, Bad Boy Records , gegründet von Diddy , und mit dem späten großen The Notorious B.I.G. als ihr führender Rapper dominierte den Äther. Biggies zeitlose Single 'Hypnotize' war die Nummer 4 des Landes, und Diddys 'Can't Nobody Hold Me Down' mit Bad Boys Jüngsten. Ma $ e , war auf Platz 15. Dies fasst die Zeit perfekt zusammen, da die Musik des traditionsreichen Plattenlabels überall und zu Recht liegt. Diese Songs haben sich in die Erinnerungen von Rap-Fans aus mehreren Epochen eingebrannt und haben ohne Zweifel viele High-School-Events übernommen.



Der Süden hat einen verrückten Lauf in Bezug auf Rap-Relevanz erlebt, und das war schon vor langer Zeit so, sogar im Jahr 2006. Anfang Juni dieses Jahres Chamillionär 'Ridin' mit Krazyie Bone war der Top-Song der Hot 100, und Lil Jon 'Snap Yo Fingers' mit E-40 und Sean Paul (von YoungbloodZ) war nur ein paar Plätze tiefer auf Platz 7. Chamillionaire war eine Houston-Mixtape-Legende, bevor er kommerziell anfing und als es seine Zeit war glänzen, 'Ridin' wurde unausweichlich. Dann ist Lil Jon einer der wichtigsten Produzenten der Rap-Geschichte. Der Einfluss des Crunk King ist im Hip-Hop immer noch spürbar ( und darüber hinaus ) bis heute. 'Snap Yo Fingers', das vor 15 Jahren so gut in den Charts aufgenommen wurde und so groß war, ist nur ein weiterer Einblick, wie wichtig Lil Jon für den Aufstieg des Südens zum Mainstream-Hip-Hop ist.

Schauen Sie sich die Liste unten an, um Ihre Lieblings-High-School-Jams zu finden, oder kommen Sie zu einigen, die vor Ihrer Zeit waren. Hier sind die Top-Hip-Hop-Songs aus dem Jahr, in dem Sie die High School abgeschlossen haben.



  • neunzehn sechsundneunzig

    Bone Thugs-N-Harmony's 'Crossroads' auf Platz 1

    MC Lytes 'Keep On, Keepin' On' mit Xscape (From Sunset Park) auf Nr. 18

  • 1997

    The Notorious B.I.G.'s 'Hypnotize' mit Pam Long auf Platz 4



    Diddys 'Can't Nobody Hold Me Down' mit Ma$e auf Platz 15

  • 1998

    Busta Reime' Turn It Up (Remix) / Fire It Up auf Platz 17

    Will Smiths Gettin's Jiggy Wit It auf Platz 18

  • 1999

    JT Moneys 'Who Dat' mit Sole auf Platz 9

    Will Smiths Wild Wild West mit Dru Hill und Kool Moe Dee auf Platz 14

  • 2000

    Eminems The Real Slim Shady auf Platz 7

    Jay-Z's Big Pimpin auf Platz 23

  • 2001

    Nellys 'Ride Wit Me' mit City Spud auf Platz 5

    Missy Elliotts 'Get Ur Freak On' auf Platz 9

  • 2002

    Diddys 'I Need A Girl (Part One)' mit Usher und Loon auf Platz 2

    Fat Joes 'What's Luv' mit Ashanti auf Platz 3

  • 2003

    50 Cent's '21 Questions' mit Nate Dogg auf Platz 1

    Busta Rhymes und Mariah Careys 'I Know What You Want' mit Flipmode Squad

  • 2004

    Twista's 'Overnight Celebrity' auf Platz 6

    Petey Pablos 'Freek-A-Leek' auf Platz 10'

  • 2005

    50 Cent's 'Just A Lil Bit' auf Platz 4

    Die Schwarzäugigen Erbsen' 'Don't Phunk With My Heart' auf Platz 5

  • 2006

    Chamillionärs 'Ridin' mit Krayzie Bone auf Platz 1

    Lil Jon's 'Snap Yo Fingers' mit E-40 und Sean Paul von The YoungBloodZ auf Platz 7

  • 2007

    Timbalands 'Give It To Me' mit Justin Timberlake und Nelly Furtado auf Platz 4

    Hueys 'Pop, Lock & Drop It' auf Platz 6

  • 2008

    Lil Waynes 'Lollipop' mit Static Major an Nr. 1

    Lagen' 'Bust It Baby Teil 2' mit Ne-Yo auf Platz 14

  • 2009

    Die Schwarzäugigen Erbsen' 'Boom Boom Pow' auf Platz 1

    Kid Cudi's 'Tag 'N' Nite' auf Platz 7

  • 2010

    B.o.B's 'Airplanes' mit Hayley Williams auf Platz 2

    B.o.B's 'Nothin' On You“ mit Bruno Mars auf Platz 5

    Liebe und Hip-Hop la Staffel 3, Folge 6
  • 2011

    Pitbull's 'Give Me Everything' mit Ne-Yo, Afrojack und Nayer auf Platz 3

    Schwarzäugige Erbsen' 'Kann einfach nicht genug kriegen' auf Platz 4

  • 2012

    Nicki Minajs 'Starships' auf Platz 5

    Flo Rida's 'Wild Ones' mit Sia auf Platz 6

  • 2013

    Macklemore und Ryan Lewis' 'Can't Hold Us' mit Ray Dalton auf Platz 1

    Macklemore und Ryan Lewis' 'Thrift Shop' mit Wanz auf Platz 11

  • 2014

    Iggy Azalea's 'Fancy' mit Charli XCX auf Platz 1

    Pitbulls 'Wild Wild Love' mit G.R.L. bei Nr. 36

  • 2015

    Wiz Khalifas See You Again mit Charlie Puth auf Platz 1

    Fetty Wap's Trap Queen auf Platz 3

  • 2016

    Drakes 'One Dance' mit Wizkid und Kyla auf Platz 1

    Designers 'Panda' auf Platz 2

  • 2017

    DJ Khaled's 'I'm The One' mit Justin Bieber, Quavo, Lil Wayne und Chance The Rapper auf Platz 3

    Kendrick Lamars 'Bescheiden'. bei Nr. 5

  • 2018

    Drakes 'Nice For What' auf Platz 1

    Childish Gambinos 'This Is America' auf Platz 2

  • 2019

    Lil Nas X's 'Old Town Road' mit Billy Ray Cyrus auf Platz 1

    Post Malone und Swae Lees 'Sunflower' auf Platz 6

  • 2020

    Megan Thee Stallion's 'Savage' auf Platz 2

    Hip-Hop-Songs zum Tanzen bis 2016

    DaBabys 'Rockstar' mit Roddy Ricch auf Platz 3

  • 2021

    Doja Cats 'Kiss Me More' mit SZA auf Platz 5

    Polo G's 'Rapstar' auf Platz 6

Siehe Fotos aus DJ Khaleds digitaler Titelgeschichte des XXL-Magazins

Peep DJ Khaleds XXL Magazin-Digitalcover und das vollständige Interview ansehen fullHier.