Die Tochter von Eazy-E erstellt ikonische Fotos von Rapper an seinem Geburtstag

{h1}

Die verstorbene Legende Eazy-E wurde heute vor 54 Jahren (7. September) geboren. Seine Tochter ReeMarkable feiert das Datum mit Nachbildungen einiger der berühmtesten Porträts des Rappers.

Die Sängerin, die das Shooting geleitet und gestylt hat, platziert sich in mehreren neu interpretierten Archivbildern, darunter Ricky Powells Fisheye-Aufnahme von Eazy, die Blunts im Midtown Hilton Hotel in New York rollt. Lorenzo Smith fotografierte ReeMarkable, deren Make-up Tunchyy Marie übernahm.



ReeMarkable, der ein Kleinkind war, als die N.W.A. Die Mitbegründerin von Spitter und Ruthless Record starb 1995 an den Folgen von AIDS, erklärte die Inspiration der Hommage auf Instagram, wo sie die Fotos veröffentlichte.



„Ich war ein Baby, als du diese Welt verließst, ich habe keine Erinnerungen, aber ich habe auch keine Schmerzen von deiner Rückkehr in den Himmel. Ich fühle mich geehrt, Ihre Tochter zu sein“, schrieb sie. „Heute ist ein Tag zum Feiern, wie Sie an Ihrem 54. Geburtstag gekommen wären. Hier also mein Geschenk an dich. Ein Shooting, das einfach dir gewidmet ist.'

Eine weitere Tochter von Eazy, Ebie Wright, startete 2016 ihr eigenes Projekt zur Ehrung des Erbes des Rappers, indem sie einen Kickstarter startete, um einen Dokumentarfilm zu finanzieren, der vorschlägt, seinen Tod zu untersuchen, der seit langem von Kontroversen umgeben ist.



Zuletzt schlug der skrupellose Unterzeichner Frost in einem Dokumentarfilm aus dem Jahr 2015 vor, dass Eazy während einer Akupunktur-Akupunktur in einer von einer namenlosen „Rap-Person“ ins Leben gerufenen Verschwörung, die er „den Teufel“ nannte, „verdorbene Nadeln“ erhalten habe – eine Theorie, die auch von Eazy' Sohn Yung Eazy.

Siehe 60 Hip-Hop-Alben, die 2018 20 Jahre alt werden