Eine komplette Zeitleiste von 50 Cent und Ja Rule's Beef

{h1}

50 Cent und das Rindfleisch von Ja Rule ist offiziell alt genug, um zu wählen. Nur wenige Hip-Hop-Fehden sind so erbittert wie diese fast zwei Jahrzehnte andauernde Rivalität zwischen den Queens-Musiklegenden, angetrieben von wilden Diss-Tracks, boshaften Interviews, die die Brände schürten, Social-Media-Bashing und körperlichen Auseinandersetzungen.

Bevor er mit seinem Debütalbum zu einer der größten Erfolgsgeschichten des Hip-Hop wurde Werde reich oder stirb beim Versuch' , 50 Cent war ein aufstrebender Rapper, der sich im Spiel durchsetzen wollte. Er wurde schnell dafür bekannt, dass er Rapper auf Songs wie seiner berüchtigten Single „How to Rob“ aus dem Jahr 1999 namentlich genannt hatte, in der es um Schwergewichte wie JAY-Z, Ma$e, DMX und Big Pun ging. Während 50 Cent als geschäftstüchtig galt, war er zu dieser Zeit ein relativ unbekannter im Vergleich zu Ja Rule, dessen eigenes Debütalbum. Vetti Vecci . kaufen , wurde aufgrund der Stärke der Lead-Single 'Holla Holla' mit Platin ausgezeichnet, was ihn zu einem der New Yorker Anführer der neuen Schule macht.



Obwohl die Umstände düster sind, stießen die beiden Künstler irgendwo auf der Strecke zusammen, was dazu führte, dass 50 Cent den Fehdehandschuh niederwarfen und Krieg mit Ja Rule und Murder Inc. als Mitarbeiter, Plattenlabel und Crew führten. Was folgte, war eines der langlebigsten und am stärksten erhitzten Beefs des Hip-Hop – ein Konflikt, der bis heute schwebt.



wann fallen die ansichten von den 6 ab?

Nachdem sich der Kampf zwischen den beiden Künstlern wieder aufgeheizt hatte, XXL blickt auf die Geschichte des Rindfleischs von seinen Anfängen zurück und stellt die wichtigsten Run-Ins, Diss-Tracks, Interviews und Zusammenstöße zusammen, die zu diesem uralten Zusammenstoß beigetragen haben.

  • Ja Rule in Queens mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt

    1999 wurde Ja Rule mit vorgehaltener Waffe für seine Kette in Southside Jamaica, Queens, ausgeraubt. 50 Cent behauptet, dass Ja Rule, als er Zeuge wurde, wie er Wochen nach dem Vorfall im Club mit dem Täter im Club hing, das böse Blut zwischen ihnen entfachte. Ja, der den Raub später bestätigen würde, bestreitet jedoch, dass er Fif jemals mit dem fraglichen Mann gesehen hat. Er sagt, dass der Zorn der 50er darauf zurückzuführen ist, dass er während eines Drehs für seine Single 'Murda 4 Life' vom Lager der Murder Inc. brüskiert wurde.



  • 50 Cent veröffentlicht 'Life's on the Line'

    Im Oktober 1999 veröffentlichte 50 Cent 'Life's on the Line', eine Single aus seinem auf Eis gelegten Debüt-Studioalbum Macht des Dollars und eine eklatante Diss-Platte, die sich an Ja Rule und Murder Inc. richtet. Während die Platte Ja Rule nicht direkt nennt, reichte die 50-Verspottung seines Labels 'Murda'-Gesang während des gesamten Songs aus, um den Fans einen Hinweis auf die a beabsichtigte Ziele. 'Life's on the Line' wäre ein kleiner Straßenhit und erreichte Platz 37 der Billboard Hot Rap Singles-Charts, war aber im Vergleich zu Ja Rules Debütalbum letztendlich ein Ausreißer auf dem Radar radar Vetti Vecci . kaufen , die mehr als eine Million Einheiten verkaufen und Ja zu einem der hellsten jungen Stars des Rap machen würde.

  • 50 Cent und Ja Rule Fight in Atlanta

    Nach der Veröffentlichung von 'Life's on the Line' stießen 50 Cent und Ja Rule in einem Nachtclub in Atlanta, in dem die beiden für einen Auftritt gebucht waren, die Köpfe an. Sie gerieten in einen hitzigen Streit, der zu einer körperlichen Auseinandersetzung führte, bei der die beiden Rapper' Halsketten geplatzt. Ein Mitglied der Besatzung der 50er Jahre hat Jas Anhänger geborgen. Laut Fif wurde Ja Rule ein Deal vermittelt, um seinen Anhänger im Austausch gegen eine Movado-Uhr zurückzuerhalten, eine Behauptung, die Ja Rule vehement bestreitet. Der Vorfall eskalierte den Streit zwischen den beiden Künstlern und war ein Katalysator für die kommende Kette von Ereignissen.

  • 50 Cent werden in der Hit-Fabrik erstochen

    Die G-Unit- und Murder Inc.-Crews kreuzten sich im März 2000 in den Hit Factory-Studios in New York City erneut. Nachdem er erfahren hatte, dass 50 Cent dort aufgenommen wurde, statteten Ja und seine Crew dem Rapper einen Besuch ab, was zu einer Auseinandersetzung führte, bei der Fif eine Stichwunde erlitt und zur Verhaftung des Rappers Black Child von Ja Rule und Murder Inc. führte, der die Kredit für die Messerstecherei zu Protokoll. Trotzdem spielten 50 später in Interviews den Angriff herunter.



  • 50 Cent veröffentlicht 'Wanksta'

    50 Cent und G-Unit veröffentlicht Keine Gnade, Keine Angst- Fifs erstes Mixtape, nachdem er einen Millionen-Dollar-Deal mit Shady/Aftermath Records unterzeichnet hatte – im August 2002. Einer der beliebtesten Songs des Bandes war „Wanksta“, ein Track, der von Ja Rule inspiriert wurde. Es wurde Fifs erste Hit-Single, erreichte Platz 13 der Billboard Hot 100 und begann, das Spielfeld zwischen ihm und seinem Gegenstück von Murder Inc. auszugleichen.

  • 50 Cent beschuldigt, einen Schutzbefehl beantragt zu haben

    Im November 2002 behauptete Irv Gotti, 50 Cent habe nach der Schlägerei in der Hit Factory eine Schutzanordnung gegen ihn und Ja Rule unterzeichnet. Gotti, der die Behauptungen während eines Besuchs bei made aufgestellt hat Die Star & Buc Wild Morning Show Er enthüllte die Informationen, um die Glaubwürdigkeit der 50er auf der Straße in Frage zu stellen und ihn als Informanten darzustellen. Doch Fif bestritt die Vorwürfe, was seine Begeisterung wenig dämpfte. Während die Gültigkeit der Schutzanordnung zunächst in Frage gestellt wurde, wurde ihre Existenz inzwischen bestätigt, aber im Namen von 50's als Formalität vom NYPD ausgestellt.

  • 50 Cent veröffentlicht 'I Smell Pussy'

    Nachdem Irv Gotti behauptete, 50 Cent seien ein Schnatz und ein Schutzbefehl gegen ihn und Ja Rule unterschrieben, erwiderte der General der G-Einheit das Feuer schnell auf das Mixtape G-Unit - Die Zukunft ist jetzt , die mehrere Angriffe auf Murder Inc enthielt (einschließlich einer Reihe urkomischer Sketche, die Ja's Gesang persifliert). Besonders ein Track, das von Sam Sneed produzierte 'I Smell Pussy', war besonders vernichtend, mit 50 riefen Ja Rule, Irv Gott, Black Child und Cadillac Tah bei einem weiteren verbalen Angriff auf seine Rivalen namentlich auf.

  • Violator Management Offices werden erschossen

    Am 16. Januar 2003 eröffnete ein unbekannter bewaffneter Mann das Feuer in den Büros von Violator Records und Violator Management, die damals die Karriere von 50 Cent betreuten. Obwohl bei den Schießereien keine Mitarbeiter oder Künstler verletzt und keine Festnahmen vorgenommen wurden, verbanden frühe Berichte den Vorfall mit dem Streit zwischen Fif und Ja Rule und waren der jüngste Hinweis darauf, dass die Probleme zwischen den beiden zu einem Punkt ohne Wiederkehr eskaliert waren.

  • 50 Cent veröffentlicht 'Back Down'

    50 Cent hat sein Debütalbum veröffentlicht Werde reich oder stirb beim Versuch' am 6. Februar 2003 auf Platz 1 der Billboard 200 und erhielt fast universellen Beifall. Einer der am meisten erwarteten Tracks war das von Dr. Dre produzierte „Back Down“, das Ja Rule und Murder Inc. zur Rede stellt und ihre Authentizität und Street-Glaubwürdigkeit durchweg in Frage stellt. Obwohl „Back Down“ nicht als Single veröffentlicht wurde, war es eine der beliebtesten Varianten des klassischen Albums – es übte noch mehr Druck auf Ja Rule und Murder Inc aus.

  • Ja-Regel veröffentlicht 'lose Änderung'

    Nachdem Ja Rule angesichts der Verleumdungskampagne von 50 Cent relativ stumm geblieben war, erwiderte Ja Rule im April 2003 das Feuer mit dem Diss-Track 'Loose Change', der auf 50 Cent und G-Unit sowie Eminem, Dr. Dre, Busta Rhymes und Chris Lighty. Er warf sogar einen Schuss auf Ems Tochter Hailie, um zu zeigen, dass er nicht die Absicht hatte, das Handtuch zu werfen und bereit war, mit seinem Gegner von Kopf bis Fuß zu gehen.

  • 50 Cent, Eminem und Busta Rhymes Diss Ja Rule über 'Hail Mary'

    Eine Woche nach Ja Rules 'Loose Change' Diss, 50 Cent, Eminem und Busta Rhymes' Antwort 'Hail Mary' wurde über DJ Kay Slay veröffentlicht. Die aufrührerische Retorte machte sich über die Verliebtheit des Rappers von Murder Inc. in Tupac Shakur lustig, indem sie einen der größten Songs des getöteten Rappers überarbeitete. Das Trio gab alles, um Rules Charakter in einem der denkwürdigsten Diss-Tracks seiner Ära zu ermorden.

  • Ja Rule veröffentlicht 'Guess Who Shot Ya'

    Ja Rule setzte dort fort, wo er bei 'Loose Change' aufgehört hatte, und entfesselte mit dem oft vergessenen 'Guess Who Shot Ya' einen weiteren verbalen Angriff auf 50 Cent und G-Unit, bei dem der Rapper an der Spitze seiner Konkurrenz mit einem flinker Flow über ein klassisches Biggie-Instrumental.

  • Ja Rule veröffentlicht 'Blood In My Eye'-Album

    Das fünfte Studioalbum von Ja Rule Blut in meinem Auge fiel im November 2003 und es spielt sich wie eine 50-Cent-Widmung. Ein Großteil des Inhalts des Albums konzentrierte sich auf den Konflikt mit 50 Cent und G-Unit, angeführt von der bescheiden erfolgreichen Single „Clap Back“. Es war ein starker Kontrast zu Ja's melodischerem Material – besonders zu den aggressiveren Alben wie dem Titeltrack und 'Things Gon'; Change'—doch das Album wurde von der Kritik gewürdigt und blieb hinter dem Erfolg früherer Multi-Platin-Veröffentlichungen zurück Regel 3:36 , Schmerz ist Liebe und Die letzte Versuchung. Es war das erste quantifizierbare L von Ja Rule in der Schlacht.

  • Ja Rule beschuldigt 50 Cent, seinen Stil kopiert zu haben

    Im Jahr 2007 besuchte Ja Rule Hot 97 für ein Interview über die Angie Martinez Show . Im Gespräch drehte sich das Thema um sein langjähriges Beef mit 50 Cent. Ja berührte die Ähnlichkeit in seiner Musik und die 50er Jahre, nachdem Fif seinen Vertrag mit Shady/Aftermath unterzeichnet hatte, und die Doppelmoral im Bereich der öffentlichen Wahrnehmung.

  • 50 Cent und Ja Rule dissen sich gegenseitig auf Twitter

    Im Jahr 2011 bekannte sich Ja Rule der Steuerhinterziehung des Bundes schuldig, eine Anklage, die ihn zu zwei Jahren Gefängnis führen würde. 50 Cent fand es eine perfekte Gelegenheit, sich auf Twitter über seinen Erzfeind lustig zu machen. Ja fand die Kommentare von Fif überhaupt nicht humorvoll, also feuerte er schnell zurück mit Posts, in denen der G-Unit-Chef verunglimpft wurde, der weiterhin in die Offensive ging, Ja Rule für irrelevant hielt und seine bevorstehende Gefängnisstrafe leicht machte.

    Später erklärte Ja, dass er sich mit 50 nicht in Social Media Beef engagieren würde und dass ihr Beef in seinen Augen vorbei sei. So dachte er zumindest...

  • Ja Rule gibt Niederlage im 50-Cent-Kampf zu

    Im September 2013 besuchten Ja Rule und Irv Gotti Hot 97 für ein Interview mit Angie Martinez über ihre jüngsten Bemühungen und zukünftigen Pläne. Als sich das Gespräch auf die Fehde zwischen Murder Inc. und G-Unit drehte, gab Ja Rule zu, dass er das Gefühl hatte, dass er und Murder Inc. den Krieg aus einer Vielzahl von Gründen verloren hatten, darunter die bundesstaatliche Untersuchung des Labels.

  • 50 Cent und Ja Rule kreuzen sich die Wege

    Im November 2013 kreuzten sich Ja Rule und 50 Cent zum ersten Mal seit Jahren während eines Fluges. Ja Rule, der die Erfahrung mit seinen Fans in den sozialen Medien teilte, stellte fest, dass es zwischen den beiden keine Probleme und keine Auseinandersetzungen gab, während er die Fans dafür tadelte, dass sie die bittere Fehde zwischen den beiden anstachelten.

  • 50 Cent Disses Ja Rule Hot 97 Summer Jam

    50 Cent war einer der Headliner des jährlichen Summer Jam-Konzerts von Hot 97 im Jahr 2014 und nutzte die Gelegenheit, um Murder Inc. erneut zu verspotten, indem er während seines Sets den Diss-Track 'I Smell Pussy' aufführte. Aber er führte die Tradition ein wenig fort: 50 hatte Ja zuvor 2003 auf die Summer Jam-Leinwand gebracht und ihm 2004 einen 'Grannie Award' für den 'verrücktesten Rapper' verliehen (Joe Budden und Black Child erhielten auch das Make-up Ehre).

    Nachdem Ja Rule von der Aufführung 2014 Wind bekommen hatte, hüpfte er in den sozialen Medien, um sein Stück zu sprechen, hielt seinen langjährigen Rivalen für besessen und dankte Fif für die kostenlose Werbung.

  • Ja Rule beschuldigt 50 Cent, den Feds geholfen zu haben

    Im Juli 2014 veröffentlichte Ja Rule die Memoiren Widerspenstig: Die Höhen und Tiefen, ein Mann zu werden , die seinen Aufstieg zum Ruhm und die Gipfel und Täler seiner Karriere und seines persönlichen Lebens aufzeichnete. In einer Passage behauptet Ja Rule, dass die Informationen von 50 Cent dazu beigetragen haben, die Ermittlungen des Bundes gegen Murder Inc. und ihre Verbindungen zu Kenneth 'Supreme' zu führen. McGriff, eine Anklage, die 50 Cent in der Vergangenheit bestritten hatte.

  • 50 Cent und Ja Rule wiegen auf Drake and Meek Mill Beef

    Als Drake und Meek Mill während eines epischen Kampfes, der im Sommer 2015 begann, in einen Wortkrieg verwickelt wurden, verglichen einige Fans die Spucke mit der von 50 Cent und Ja Rule. Beide Rapper stimmten ihren Gedanken in den sozialen Medien zu und waren sich anscheinend (ausnahmsweise!) einig, dass die beiden Beefs unvergleichlich sind. Das hat 50 nicht davon abgehalten, über Instagram auf Ja zu schießen.

  • 50 Cent vs. Ja Rule bekommt neues Leben über Twitter

    Niemand konnte vorhersagen, dass Ja Rule seine Twitter-Finger am 19. Januar 2018 bei 50 Cent zum Klick-Klacken bringen würde, aber seine Schüsse waren nah und fern zu hören. Sein Zorn rührte offenbar von einem Interview her, das 50 Cent und seine Höhle der Diebe Co-Star O'Shea Jackson Jr. tat dies in derselben Woche. Im Interview machten sich 50 über Ja Rule lustig und scherzten über die Auswirkungen, die ihr Kampf auf seine Popularität hatte. Nachdem er von den Kommentaren Wind bekommen hatte, teilte Ja ein paar eigene Ansichten mit. Wann wird es enden?

  • Ja Rule ruft den Sohn von 50 Cent, Marquise Jackson, aus

    In einem inzwischen gelöschten Instagram-Post beleidigte 50 Cent Ja Rule mit einem Leistung meme und beschriftete das Foto: Ja Rules Kinder fragen ihn zum 100. Mal, ob sie zuschauen könnten Leistung .' Kurz darauf grub Rule ein altes Interview mit dem Sohn von 50 Cent, Marquise Jackson, aus, die den 'I'm Real'-Rapper dafür lobte, einer der ersten Hip-Hop-Künstler zu sein, die singen und rappen.

    „Ich bin froh, dass ich dich und deinen Vater inspirieren konnte … @50cent“, schrieb Ja Rule.

  • Ja Rule bringt 50 Cent Diss Track während Pusha T und Drake Beef Dis

    Nachdem Pusha T 'The Story of Adidon' veröffentlicht hatte, hüpfte fast jeder Rapper in den sozialen Medien, um seine Meinung zu seiner Dissertation gegen Drake zu äußern. Ja Rule twitterte 'Drake, Push ima lasst euch alle fertig machen, aber 'Loose Change'. war eine der respektlosesten Diss-Platten ALLER ZEITEN...' und bezieht sich auf einen der vielen Diss-Tracks, die er auf 50 Cent ausgerichtet hat.

    Als Reaktion darauf veröffentlichte der Southside Bully ein Foto von Ja's chaotischem Fyre Festival im Jahr 2017. 'Das ist, was man bekommt, wenn man mit diesem Hintern alles macht', twitterte 50.

    ich habe zwei gräber für uns gegraben mein lieber text

    Ja Rule lachte darüber und ließ ein paar weitere Tweets folgen.

  • 50 Cent verspottet Ja Rule nach einer abgesagten Show

    Nachdem eine der Shows von Ja Rule in Syracuse, N.Y., abgesagt wurde, nutzte 50 Cent die Gelegenheit, um noch einmal auf seinen Erzfeind zu stoßen.

    In einem Tweet schrieben 50: 'Nur 10 verkaufte Tickets, niemand will diesen Scheiß sehen, du redest davon, warte, wir bekommen viele Leute auf den Weg.'

    Ein paar Stunden später twitterte Ja Rule die Event-Promotion-Firma Live Nation und bat sie, 'die Ja Rule vs. @50cent-Tour' zu organisieren, damit er 'jeden verdammten Abend auf der Bühne seinen Arsch aufreißen konnte'.

    „50 du bist mein SOHN... deine Seele gehört mir“, fügte Ja hinzu.

  • 50 Cent kauft angeblich 200 Tickets für eine Ja Rule Show

    Es gab wahrscheinlich noch nie einen kleinlicheren Rapper als 50 Cent, der bewies, wie kleinlich er sein kann, nachdem er behauptete, er habe im November 2018 200 Tickets für 15 Dollar pro Pop für ein Ja Rule-Konzert gekauft.

    „Ich habe gerade 200 Sitze vorne gekauft, damit sie leer sein können. LOL“, schrieb der Rapper von „Get the Strap“ in seinen Instagram-Kommentaren.

    Ja Rule, der die Jabs des MC nicht ignorierte, antwortete, indem er 50 als 'ho ass nigga' und 'lil ape looking bitch in Social Media' bezeichnete. Rule postete auch ein Foto mit 50 und einem transsexuellen Fan bei einer Veranstaltung und schrieb: 'Also das, was bei diesen Effen-Wodka-Events passiert... #birdsofafeather @50cent frech' in der Bildunterschrift.

  • 50 Cent behauptet, die Leute wollen nicht, dass Ja Rule performt

    22. September 2018
  • 50 Cent kauft 200 Sitze für das Ja Rule Konzert

    26. Oktober 2018

    In Fortsetzung des Angriffs gegen seinen Erzfeind machte 50 Cent im Oktober 2018 die niedrigen Ticketpreise für eine Ja Rule-Aufführung leicht. „Die Leute denken, ich bin gemein, also schau dir das an. 15 Dollar warten, was ich jetzt tue, LOL “, schrieb er als Instagram-Bildunterschrift neben einem Foto der Tickets, die auf Groupon verkauft wurden. Der Rapper ging in dem Beitrag noch weiter und kommentierte, dass er böswillig Hunderte von Tickets für die erste Reihe gekauft hatte die Show. „Ich habe gerade 200 Sitze vorne gekauft, damit sie leer sein können. LOL“, schrieb er.

  • Ja Rule feuert zurück

    28. Oktober 2018

    Tage nach 50 Cents Behauptungen, Tickets für eine Ja Rule-Show gekauft zu haben, schlug der Rapper mit einer Reihe wenig schmeichelhafter Posts in den sozialen Medien zurück. Er veröffentlichte zuerst ein Foto von 50 mit einer Perücke und einem Make-up, das auf dem Bild bearbeitet wurde. 'Dieser Look passt zu dir, Ol ho ass nigga ... @ 50cent', beschriftete er das Bild. Als nächstes postete Ja ein Foto von Fif, das mit einem Fan postet, der eine transsexuelle Frau zu sein scheint. 'Also das, was bei diesen Effen-Wodka-Events passiert... trinkt verantwortungsbewusst Leute!!! #birdsofafeather @50cent frech“, schrieb Ja unter das Foto. Von dort aus brachte Ja seine Tirade zu Twitter und lud ein gefälschtes Foto von Curtis mit Perücke und Make-up hoch mit der Überschrift: 'Dieses Rindfleisch ist für alle ein WITZ, außer für diese kleine Affen-Schlampe... sie wahnsinnig verrückt!!!'

  • 50 Cent sagt, dass Rindfleisch mit Ja-Regel nicht enden wird, bis einer von ihnen tot ist

    6. November 2018

    50 Cent und Ja Rule tauschten im November 2018 über Instagram Spott aus, wobei Ja Rule Fif in einem Kommentar unter einem der Beiträge von letzterem zu „#PULL UP“ herausforderte. Der General der G-Einheit antwortete mit seiner eigenen Erwiderung und kommentierte: „Es gelten die Regeln der South Side. Es ist nie vorbei. Wir machen vielleicht eine Pause, aber es ist nicht vorbei, bis einer von uns gegangen ist.'

  • Ja Rule beschuldigt 50 Cent, farbige Menschen niedergerissen zu haben

    7. November 2018

    Nach dem Kreuzfeuer zwischen ihm und 50 Cent am Tag zuvor auf Instagram drückte Ja Rule seine Reue über die Teilnahme am Wortkrieg aus und schwor, dass es sein letztes Mal sein würde, seinen langjährigen Feind anzusprechen. Dies wird mein letzter Beitrag über @50cent sein und ich möchte es erst einmal ernst meinen und nur sagen, dass ich und dieser Mann gestern hin und her gegangen sind wie Schulkinder… Ja schrieb. Aber ich habe nicht ein einziges Mal gesehen, wie er seine Plattform von 20 Millionen Followern für ALLES Erbauendes benutzte Ich bin sicher, er hat nicht gewählt, hat niemanden ermutigt, nur zu wählen, nur Tom, verdammte Dummheit, andere Leute von Farbe niederzureißen, die immer mit deinem stinkenden Atem Scheiße reden Arsch. Er beendete seine Tirade und fügte hinzu: JEDER hat dich satt ... lass uns aufhören, Leute zu unterstützen, die ihre eigenen nicht unterstützen, du Stiefel lecken Ring küssen COON ...

  • Ja Rule nennt 50 Cent einen Parasiten

    19. April 2019

    Im Jahr 2019 hat Ja Rule eine feurige Rede des Ministers der Nation of Islam, Louis Farrakhan, hochgeladen, mit einer Bildunterschrift, in der er seine Beschwerden mit 50 Cent ausdrückt und seinen Rivalen als 'Parasiten' bezeichnet und mehr. Dies ist der Grund, warum ich und 50 NIEMALS zusammen existieren werden Krebs für die Kultur und unser [Volk]“, schrieb Ja in der Überschrift des Beitrags. „Er kommt mit Musik raus, schießt auf mich Kanye etc. kommt mit Schnaps raus macht auf Diddy kommt mit seiner Show raus schießt auf Taraji und trinkt immer seine eigenen Leute, fährt er fort. Läuft immer mit seinem verdammten Idioten-Mund, bis der Rauch dick wird, dann willst du anonym die Feds und das NYPD anrufen und darüber reden, dass du Angst um dein Leben hast. Lmao smh dann, als der Minister uns beide aufrief, mit ihm zusammen zu sitzen, um Hip-Hop-Einheit zu machen, gaben Sie diesem Mann Ihren Arsch, um die vollständige Definition eines SUCKER zu küssen, fuhr er fort. Ich sage das alles, um zu sagen, dass ich mich mit diesem albernen Nigger Curtis Ratson nicht mehr hin und her begeben werde!!!

    nick cannon eminem wild n out
  • 50 Cent Roasts Ja Rule und Irv Gotti

    19. Juli 2019

    50 Cent machte einen weiteren verbalen Schlag gegen Ja Rule, nachdem Online-Filmmaterial von Rule und Irv Gotti aufgetaucht war, die während eines Murder Inc.-Showcases bei SOBs in NYC mit der Sicherheit stritten. „Schau dir diesen Mistkerl-Nigga-DJ an. Er kann nicht einmal atmen und scheißen“, sagt 50 in einem Instagram-Clip, der die Auseinandersetzung wiederholt. 'SOBs-Zugriff verweigert. Schau dir diese Niggas an. Oh Scheiße.' Ja Rule würde schnell antworten und ein Video einer duschenden Ratte veröffentlichen, zusammen mit den Papieren, die Fif angeblich nach ihrer Schlägerei in The Hit Factory gegen Rule und Gotti eingereicht hat.

    'Curtis ist, dass du... von ALLEN Leuten weißt du, wie es sich anfühlt, deinen Arsch von mir zu jubeln, mein Niggas, lol... ANGST UM DEIN LEBEN ALS NIGGA... oh ich weiß, dieser Papierkram ist auch FAKE Lmao.. ICH HERAUSFORDERE JEDEN BLOG JEDE NACHRICHTENANLAGE schau, ob es diese Beamten auf diesem Papierkram gibt, finde sie interviewen sie 50 du pinkelst im Sitzen Schlampe Arsch Nigga ... #lilcurtisratson #iwantsmoke “, schrieb Ja Rule in der Überschrift.

  • Ja Rule will Beweis für gekaufte 50-Cent-Tickets

    20. August 2019

    Nach mehreren Behauptungen von 50 Cent, dass er 2018 Hunderte von Tickets für eine Ja Rule-Show gekauft habe, forderte Rule jemanden auf, den Nachweis zu erbringen, dass der Kauf tatsächlich getätigt wurde. Dieses [Clown-Emoji] @50cent ist der pathologische LÜGNER, twitterte Ja. Ich werde JEDEM, der Bilder oder Filmmaterial von besagtem Showbozo hat, 200 Tix gekauft haben, damit es leer sein könnte ... ich werde warten ... ihr glaubt alles, was albern ist. Bis Redaktionsschluss hat noch niemand von Rule auf sein Angebot zurückgegriffen.

  • Ja Rule greift die 6ix9ine-Kommentare von 50 Cent verbal an

    10. September 2019

    Nach einem Auftritt im The Breakfast Club, bei dem sich 50 Cent aufgrund seiner Zusammenarbeit mit der Bundesregierung vom Rapper 6ix9ine distanzierte, beschuldigte Ja Rule den Rapper, ein Heuchler zu sein. 'Pot nennt den Wasserkocher schwarz', schrieb Ja mit einem Ratten-Emoji in die Kommentare des Clips von Fifs Bemerkungen. Später fügte er hinzu: 'Hier kommen alle Schwanzreiter', als Reaktion auf die Fans, die zur Verteidigung seines Rivalen kamen. 'Ich liebe es, euch zu verrückten Fressern zu machen, BIG MAD... euer Held 50 eine Hacke würde ich @ ihn, aber ich bin blockiert... Punk Mothafucka kann es aufessen, kann es nicht ertragen. @cthagod komm und hol dich her!!!'

  • Ja Rule nennt 50 Cent einen schlechten Vater

    7. Oktober 2019

    Während seines Auftritts bei Watch What Happens Live with Andy Cohen war eines der Gesprächsthemen Ja Rules langjährige Fehde mit 50 Cent, die der Rapper zunächst herunterzuspielen versuchte, indem er sagte: 'Wenn du Clowns unterhältst, wirst du ein Teil'. des Zirkus.' Aber als sie gebeten wurde, drei nette Dinge über 50 zu sagen, entschied sich Ja Rule für die Halsschlagader. „Er ist ein schlechter Vater“, begann der Rapper von Murder Inc.. »Er hat einen großen, quadratischen Kopf und noch etwas. Was soll ich noch nett über ihn sagen? Er sieht aus, als würde sein Atem die ganze Zeit stinken.'

  • 50 Cent sagt scherzhaft, er habe Angst vor Ja Rule

    15. Oktober 2019

    50 Cent-Trolle Ja Rule sowie Jim Jones und Freekey Zekey via Instagram. „Ich habe solche Angst vor Ja Rule, Jim Jones und Freekey, dass ich mich in Texas verstecke“, sagt der Rapper Many Men in einem Video, das er auf seinem Konto veröffentlicht hat. „Bitte, was auch immer Sie tun, sagen Sie ihnen nicht, dass ich in San Antonio bleibe. Ähm, sag ihnen nicht, dass ich im Four Seasons wohne. Sag es ihnen bitte nicht, sag es ihnen einfach nicht. Momentan steht so viel Druck auf mir, ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich fürchte, Mann. … 50 Cents kürzlicher Schuss auf den Künstler von Murder Inc kam Tage, nachdem er gesagt hatte, sein langjähriger Rivale sehe unter anderem aus, als würde sein Atem die ganze Zeit stinken.

11 Rapper, die erschossen wurden, während sie im Rampenlicht standen