Cardi B des Diebstahls beschuldigt Songtext für Clout und Thotiana (Remix)

{h1}

Cardi B wurde beschuldigt, Texte für ein paar Platten gestohlen zu haben, auf denen sie zu sehen ist, aber sie zieht Quittungen heraus, um sich gegen diese Behauptungen zu verteidigen.

Am frühen Dienstagmorgen (30. Juni) tauschte sich der Rapper mit einer anderen Künstlerin namens Dela West aus, die auch auf TikTok bekannt ist. West beschuldigt Cardi B, die Texte ihrer Songs bei 'Clout' und plagiiert zu haben Bluefaces 'Thotiana (Remix).'



West hat eine Videoantwort auf einen Tweet hochgeladen, den Cardi angeblich gelöscht hatte, der teilweise sagte: 'Ich wollte diesem Mädchen nie Aufmerksamkeit schenken ... Ich mag es nicht, wenn Leute so einen Scheiß mit einem Bild von meinem Kind versuchen.' In Wests Clip sagt sie, Cardi versuche zu entgehen, dass sie ihre Texte gestohlen hat. Sie beschuldigte dann die gebürtige Bronx, N.Y., die „Kinderkarte“ verwendet zu haben, indem sie ihre 1-jährige Tochter Kulture im Tweet unnötig erwähnte.



Weniger als eine Stunde später antwortete Cardi auf die Behauptungen von West. 'Zuallererst, du komische Arschschlampe, die du mich für eine heiße Minute versucht hast', schrieb sie. 'Du überschreitest wirklich die Grenze, wenn du meine Fanseite stalkst und diese Scheiße auf ein Bild von mir und meinem Kind setzt. ALSO JA, DAS ICH bringe mein Kind mit.'

Der Tweet der mit Platin verkauften Künstlerin enthielt die Vorwürfe von West gegen sie und das Foto ihrer Tochter, auf das sie sich in ihrer vorherigen Antwort bezog.



Kurz danach, Karte fing an, Quittungen herauszuziehen, in denen sie detailliert darlegte, wann sie ihren Vers für 'Clout' schrieb, was beweist, dass sie den Text nicht gestohlen hat.

'Zweitens, du dumme Schlampe, die du über den Tag schimpfst, weil du behauptest, ich hätte dir die Texte mit Schlagkraft gestohlen', Verletzung der Privatsphäre Künstlerin schrieb, darunter ein kurzes Video des Programms, mit dem ihr Gesang auf der Platte bearbeitet wurde. „ICH HABE DIESES LIED IM JANUARRYYY GESCHRIEBEN! Du zeigst mir, dass du deinen Schlag-Song im Januar gemacht hast, Hündin, vielleicht hast du eine Chance.

Nachdem sie West gebeten hatte, die Anschuldigungen gegen sie zu beenden, ging Cardi auf die Behauptungen der Rapperin ein, sie habe den Text für ihren Vers auf der ' Thotiana (Remix).' 'Dann behauptest du, ich hätte dir Thotiana gestohlen, als du einen Tag nach WACK ANNOUNCE I'm auf dem Remix eines Songs, den ich aufgenommen habe, den ich geschrieben habe und den ich vor Blue Face & Wack aufnehme, deinen Freestyle zeigst', sagte Cardi.



West scherzte jedoch zurück und sagte, nur weil Cardi das Lied im Januar geschrieben habe, heißt das nicht, dass sie das Lied zu diesem Zeitpunkt beendet hat. 'Eine Platte im Januar zu starten bedeutet nicht, dass Sie diese Platte im Januar beendet haben', sagte West. „Ich habe dies eindeutig am Tag geschrieben, bevor Sie es im Internet veröffentlicht haben. Ich habe nicht den Abschnitt des Songs gehört, über den jeder spricht. Ich höre auch keine 'CLOUTS' im Vers.'

Unbeeindruckt von Wests Comeback, Karte antwortete: „Nur weil du das Lied im Januar angefangen hast, heißt das nicht, dass du es fertig hast, DANN IST WTF DIES DANN BITCH!

West fuhr fort und erklärte, dass sie sagte, dass Cardi Bs Texte für 'Clout' fast identisch mit einem Freestyle waren, den West auf dem 'Thotiana'-Beat gemacht hatte.

Als das Hin und Her fast zu Ende ging, antwortete Cardi: „Sie haben Ihre Texte in dem anderen Beitrag gepostet, in dem stand, dass der 6. Februar meine Texte vom 9. Januar sind. Auf Wiedersehen, Süße, deine STÖRUNG. Schlagabwehr von jemand anderem. CLOWN mach jetzt ein Video dazu!

Cardi beendete den Twitter-Austausch, nannte es 'Spaß' und sagte, dass sie für ein paar Tage eine Pause von der Social-Media-Site einlegen werde.

Positiv ist zu vermerken, dass Cardi letzten Monat angekündigt hat, dass sie bald neue Musik haben wird.

Sehen Sie sich die besten Hip-Hop-Projekte des Jahres 2020 an