The Break Presents: Suicideboys

{h1}

Wenn eine Umfrage durchgeführt würde, in der allgemeine Hip-Hop-Fans gefragt würden, wer derzeit einige der größten Duos und Gruppen im Hip-Hop sind, wären die meisten Antworten ziemlich ähnlich. Rae Sremmurd und Migos wären für die meisten Leute typische Antworten, aber ein Duo, das auch erwähnt werden sollte, ist der $uicideboy$ .

Das Duo aus New Orleans, bestehend aus $lick und Ruby Da Cherry, ist derzeit einer der am schnellsten wachsenden Acts im Hip-Hop. Sie haben eine tollwütige Fangemeinde aufgebaut, die zu allem strömt, was sie tun oder fallen lassen. Ihre SoundCloud ist verrückt, mit mehreren Projekten und Songs, die Millionen von Plays haben. Für ihre letzten drei Projekte Ewiges Grau , Radikaler $uizid und Graues Schaf 2 , Jeder Song hat über 1,5 Millionen Plays auf SoundCloud.



Ihr zuletzt veröffentlichter Song 'You're Now Tuning in to 66,6 FM with DJ Rapture (The Hottest Hour of the Evening)' wurde am XXL letzte Woche, eine Million Plays in weniger als einer Woche. Die Aufrufe ihrer Videos sind auch verrückt, da einige den siebenstelligen Bereich erreichen. Aber warum reden die Leute nicht mehr über sie? Im Moment ist $uicideboy$' Der Fokus liegt nur darauf, großartige Musik zu machen.



Es war einmal Slick Rick

'Wir haben dieses Jahr viel Zeug', erzählt Ruby Da Cherry Cherry XXL während in New York City. „Wir machen eine Tour in Asien, Europa, Australien, Kanada. Wir machen eine Reihe verschiedener, kürzerer Projekte; nur verschiedene Genres berühren. Wir werden eine Punk-EP mit Live-Instrumenten machen, die wir selbst schreiben und aufnehmen. Wir mögen es nicht, in eine Schublade gesteckt zu werden. Auch wenn es im Kern um Rap-Musik geht, können wir so viel anderes machen.'

$lick fügt hinzu: 'Unser Debütalbum, Ich will nicht in New Orleans sterben , kommt im Dezember heraus.'



Bevor ihre internationale Tour beginnt und sie im August die Lollapalooza-Bühne im Chicagoer Grant Park betreten, lerne $uicideboy$ hier auf The Break kennen.

Alter: Ruby Da Cherry, 26; $lecken, 27

Heimatort: New Orleans



Ich bin mit folgenden Worten aufgewachsen: $lick: 'Ich stand schon immer auf Rap. Ich habe Three 6 Mafia kennengelernt, als ich 8 war, als ich mit meinem Onkel unterwegs war. Er spielte U.N.L.V.s 'Drag Em 'N the River' Three 6 Mafia's 'Slob on My Knob' und 'Tear da Club Up' und nachdem ich das gehört hatte, wurde ich besessen. Und außerdem war es Cash Money, No Limit, Sie kennen die Helden der Heimatstadt. Als dann das Zeitalter der Waka Flocka Flame einsetzte, war ich davon besessen und Gucci auch.'

Ruby Da Cherry: „Unsere Mütter sind Schwestern, also sind wir beide wirklich mit Bargeld aufgewachsen, 'Tha Block Is Hot,' Die Aufzeichnungen von Big Tymers, Juvenile. Als ich dann älter wurde, durfte ich keinen Rap mehr hören, weil es mich anscheinend schlecht beeinflusst hat und dann bin ich zum Punkrock gekommen, der so viel besser war. [ Lacht ] Es war sogar noch schlimmer.

„Ich habe mir viele Misfits, Leftover Crack, Slayer angehört und dann bin ich wieder zum Rap gekommen, als Lil Wayne wieder anfing zu poppen. ich fühlte mich nicht Tha Carter aber dann kam er raus mit Carter II und dann die Mixtapes. Dann bekam ich Subwoofer in meinem Auto und ich dachte, es ist wieder Rap. Ich habe einige Curren$y gehört, einige Souls of Mischief, einige Pharcyde, OutKast ist meine Lieblingsgruppe aller Zeiten. Ich nahm es zurück und versuchte, tief nach altem New Yorker Scheiß zu graben, altem Westküsten-Scheiß. $lick hat mich aufgeklärt, was New School Rap angeht.'

$lick: „Ich habe diese Umstellung wegen der Produktion gemacht. Ich war besessen von Shawty Redd, von dem ich behauptete, dass er jetzt der Pionier der Scheiße ist. '

Ruby: 'Wir haben einen vermisst, der unser größtes Vorbild ist, Kanye West.'

$lecken: ' Späte Anmeldung hat mich dazu gebracht, Produzent zu werden'

Rubin: ' Der Studienabbrecher ließ mich denken, dass Rap noch eine Chance hat. Ich habe mit 7 angefangen, Musik zu machen. Ich habe angefangen Geige zu spielen. Dann wechselte ich mit 10 zum Schlagzeug und mit 13 fing ich an, in Bands zu spielen. Ich spielte Gitarre, Klavier und Bass. Ich spielte in Punkbands, Metalbands, Emobands, bis wir $uicideBoy$ gründeten. $uicideBoy$ ist viel weniger stressig als Bands.

„Als ich in Bands war, war ich die Person, die die Gruppe leitete, ich buchte die Shows, ich entwerfe das Design für die T-Shirts, ich schreibe die Songs und sie folgten einfach meinem Beispiel, versuchten aber trotzdem, mich zu hinterfragen Denken. Ich sage, ich weiß alles, aber ich hatte Erfahrung. Als [me and $lick] uns zusammengetan haben, haben wir uns gegenseitig die Ideen angehört und es war viel einfacher, also habe ich gesagt, Fickbands und bin einfach losgefahren.'

$lick: „Ich habe mit 14 Jahren mit dem Auflegen angefangen. Meine Eltern haben mir dieses billige Plattenspieler-Set für 99 Dollar gekauft. Sie mussten die Taste drücken, um die CD einzulegen [ lacht ], Aber als ich meine Ausrüstung aufgerüstet habe, habe ich angefangen, in verschiedenen Clubs und so viel zu wohnen. Mit 19 war ich total besessen von T-Pain, ich habe Auto-Tune noch nie zuvor gehört. Ich habe das Interview gesehen, in dem er darüber sprach, wie er 'I’m Sprung' und 'Ich bin in eine Stripperin verliebt' mit GarageBand mit allen voreingestellten Sounds, machte den Beat, machte den Gesang und mischte ihn später.

»An diesem Abend – ich verkaufte damals Pillen, also hatte ich einen Haufen Geld – ging ich zu Best Buy und besorgte mir einen Laptop. Ich habe bis heute den gleichen weißen Laptop. Ich habe angefangen, Beats auf GarageBand zu machen, verdammt beschissen. Dann habe ich einfach weiter Beats gemacht und weißt du, ich musste einen Job finden, um die Rechnungen zu bezahlen. Habe das drei Jahre lang gemacht und wurde gefeuert, weil ich mir die Hände tätowieren ließ, und da kamen Ruby und ich zusammen. Zu diesem Zeitpunkt war es ein entscheidender Wendepunkt in unserem Leben.'

Ruby: 'Wir waren beide bereit aufzugeben. Das war 2013. Ich habe gerade meinen College-Abschluss gemacht und meine Eltern halfen mir für ein Abschlussgeschenk, die T3I [Kamera] zu bezahlen, die ungefähr 600 Dollar kostet. Ich hatte mich mit Videobearbeitung beschäftigt, aber ich wusste nicht, wie ich es gut machen sollte, also benutzte ich [$lick] als mein Versuchskaninchen. Er machte Mixtapes zum Spaß und Beats für andere Künstler, weil er dafür als hauseigener Produzent bei einem Label unter Vertrag stand.

'Er machte nebenbei Projekte zum Spaß und ich habe wirklich damit rumgefickt. Ich konnte den Fortschritt sehen. Also rief ich ihn eines Tages an und sagte: „Yo, dieser eine Track von deinem Mixtape ist verdammt heiß, lass mich ein Video dafür drehen und etwas üben und ich werde es für dich veröffentlichen.“ Tatsächlich haben wir das Video gemacht und es war Feuer für unser erstes Video. Wir haben es herausgebracht, aber nachdem wir das gemacht hatten, dachten wir: ‚Das macht so verdammt viel Spaß. Lass uns das noch einmal tun.'

„Und wir fingen an, immer mehr zu drehen, und zu diesem Zeitpunkt wurde ich selbstbewusster beim Rappen. Ich habe gerappt, war aber so selbstbewusst, dass ich nie etwas veröffentlichen wollte. Ich musste immer mit Leuten innerhalb von Gruppen arbeiten, weil ich so selbstbewusst war, auf meinen Beinen zu stehen, weil ich nicht an mich selbst glaubte. Lange Rede, kurzer Sinn, schließlich sagte ich ihm: „Können Sie mich aufnehmen?“ Er tat es und ich mochte die Art und Weise, wie es herauskam. Er hat mich in einem seiner Songs vorgestellt und es klang einfach so gut, wir beide zusammen und wir haben die Gruppe gegründet.'

Mein Stil wurde verglichen mit: Ruby: „Nicht mehr allzu viel, aber als wir anfingen, waren die Hauptkünstler, mit denen wir immer verglichen wurden – und bis heute haben wir ihre Musik nicht gehört, nichts für ungut, ich finde sie großartig – waren Bone Thugs-N -Harmonie. Wir sind viel größere Three 6 Mafia-Fans. Der Drillingsstil.'

Slick: 'Was den Stil angeht, wollen wir uns nie in eine Schublade stecken.'

Die meisten Menschen wissen nicht: Ruby: 'Ich bin ein riesiger Nerd. Ich sammle Actionfiguren, ich habe etwa 700 DVD-Sammlungen. Ich bin ein großer Filmfan. Ich bin ein großer Comic-Nerd. Krieg der Sterne Streber; Ich habe wie einen Schrein von wie altem Jahrgang Krieg der Sterne Zeug. Ich bin ein großer Batman-Fan.“

$lick: 'Ich war ein echter Junge, aber ich war immer noch ein Wilder. Als ich 13 war, habe ich Drogen für diesen Drogendealer aus der Nachbarschaft konsumiert. Eines Nachts gab ich ein Paket ab, wie ich es normalerweise tue, als alle Lichter ausgingen und zwei Leute hinter mir kamen, von denen einer ein Bein hatte. Einer hatte einen Rasierer – von der Art, wie man mich hochschiebt und an meiner Seite schiebt. Sie nahmen alle Typen Dope. Ich habe als Kind zwei Briefe bekommen, weil ich Ball gespielt habe. Ich dachte, ich würde ein Ballspieler werden, hätte nie gedacht, dass ich ein Rapper werden würde. Ich habe einen Brief von den Pittsburgh Pirates und den Florida Marlins bekommen. Ich habe Shortstop gespielt.'

Ruby: 'Eine weitere lustige Tatsache ist, dass wir immer dann, wenn wir zusammen rumgehangen sind und Ärger mit unseren Eltern bekommen, besonders mit $licks Eltern, in eine Cola-Flasche gepisst und sie in den Kühlschrank gestellt haben und hoffen, dass sein Vater sie trinken würde.'

$lick: 'Mein Vater trank jede Nacht Coca-Cola [ lacht ].'

Lil Wayne, als er ein Baby war

Ruby: 'Wir sagen, mit unseren kleinen Schwänzen würden wir mit 8 Jahren in eine Cola-Flasche pissen, weil das so funktioniert.'

$lick: 'Mein Vater hat mich mitten in der Nacht geweckt und mich zum Teufel geschlagen [ lacht ].'

Ruby: „Fun Fact, ich bin das einzige Kind aus meiner Peergroup, das nur zum Spaß Crack geraucht hat. Ich habe an einem Freitag Crack geraucht und war wie das ist ein hübsches Feuer. Ich rauche Crack am Samstag und dachte, das ist verrückt, dann rauche ich Crack an einem Sonntag und sagte, ich mache das nie wieder [ lacht ]. Nur ein Scherz, Mama.'

$lick: 'Ich erinnere mich, als du mir das auf [AOLs] AIM erzählt hast.'

Meine herausragenden Rekorde/Momente waren bisher: $lick: „Für mich war der Moment ausverkauft The Novo in L.A. und trat vor 2.500 Leuten auf. Und außer Pouya auch ohne verdammte Hilfe dorthin zu gelangen, wo wir sind.'

Ruby: 'Meine Lieblingsplatte und die Platte, die uns am meisten bedeutet, ist 'Low Key' weil ich nur sagen werde, dass wir beide Mist gebaut haben und etwas getan haben, was wir nicht tun sollten und uns im Studio wirklich schlecht fühlten, und wir haben diesen verrückten Song gemacht. Ich denke, das ist wahrscheinlich der verletzlichste und emotionalste Song, den wir je gemacht haben.

„Was Momente anbelangt, einer war, als wir auf unserer ersten Tour waren, die wir Ende 2015 selbst gebucht hatten. Die erste Show war San Antonio. Wir haben vor ein paar Monaten dort gespielt und es waren ungefähr 70 Kinder da. Wir gehen zurück, ich denke, wir haben 150. Sie gehen hinein und ich gehe zurück zum Auto, um mich umzuziehen. Ich höre das Lied beginnen, 'Paris,' und ich sage 'Fuck'. Ich renne zum Veranstaltungsort und der Türsteher will 5 Dollar und ich sage: „Yo, ich spiele. Ich soll da oben sein. Er glaubt mir nicht und ich renne an ihm vorbei in die Menge. Ich drücke rein und laufe schließlich auf die Bühne und buchstäblich nachdem $lick seinen Vers beendet hat, gibt er mir das Mikrofon und es dreht sich um.'

Mein Ziel im Hip-Hop ist: Ruby: 'Die größten Künstler aller Zeiten zu sein.'

$lick: 'Um einen kulturellen Einfluss zu haben. Nicht egoistisch fühlen wir uns so und das sehen wir schon.'

Ruby: „Ich sage nicht, dass wir schon jetzt die besten Künstler aller Zeiten sind, aber wir haben das Gefühl, dass die Musik ihre Eier verloren hat. Denkt man an The Doors, Jim Morrison, Kurt Cobain, Public Enemy, N.W.A, es gibt niemanden mehr, der die Grenzen überschreitet. Es gibt niemanden mehr, der für irgendetwas einsteht. Es ist alles, 'Ich habe eine Diamantkette und ich ficke deine Schlampe.' Das ist verfickt. Warum sagen wir nicht irgendeinen Scheiß, der die Welt verbessert, anstatt uns gegenseitig wegen materialistischen Scheißes zu bekämpfen?'

Ich werde der nächste sein: $lick: 'Kanye West. Den kulturellen Einfluss von „Yes“ haben und trotzdem anderen helfen können. Letztendlich kann ich nachts gut schlafen, weil ich weiß, dass ich [einer Reihe] von Menschen geholfen habe.'

Ruby: „Wir wollen nur einen Fußabdruck in der Welt hinterlassen, denn wenn du stirbst und tot und gegangen bist, willst du in Erinnerung bleiben. So lebst du weiter.'

Folge Suicideboys auf Twitter - - $lecken & Ruby Da Cherry -und SoundCloud .

Herausragend: DIRTIERNASTIER$UICIDE

Ewiges Grau

Radikaler $uizid

Graues Schaf II

'EINE FEDER!'

Sehen Sie 40 Hip-Hop-Alben, die 2017 20 Jahre alt werden