ASAP Rocky sagt, er habe Präsident Trump nach der Freilassung des schwedischen Gefängnisses gedankt

{h1}

Letztes Jahr verbrachte A$AP Rocky einen erschütternden Monat in einem schwedischen Gefängnis wegen Körperverletzung. Aber dank seiner Fans, die eine Petition ins Leben riefen, die seine Freiheit forderte, und der Hilfe des Weißen Hauses wurde der Harlem-Reim schließlich aus dem Gefängnis entlassen.

In einem Interview mit Power 105.1’s Der Frühstücks-Club das am Freitag (17. Januar) veröffentlicht wurde, sagte Rocky, dass er die Unterstützung des Weißen Hauses während seiner Einsperrung schätze. Nach seiner Freilassung bedankte er sich sogar am Telefon bei Präsident Donald Trump für seine Hilfe.



„Ich habe mit [Trump] gesprochen, um ihnen zu danken“, sagte er. Ich stimme nicht mit all dem politischen Scheiß überein, den er macht, aber ich bin einfach dankbar für jeden, der mich da drin (schwedisches Gefängnis) unterstützt hat.'



Rocky gab jedoch zu, dass er, als Trump anfing, sich in Schweden auf seine rechtliche Situation einzulassen, ein wenig besorgt war, dass er nicht aus dem Gefängnis kommen könnte.

Ich bin also wirklich in Schweden und denke über all diesen politischen Scheiß nach. Ich dachte, es würde meine Situation verschlimmern, aber ich war trotzdem dankbar. Ich behalte es nur bei hundert, sagte er. Dann fügte er hinzu: 'Unabhängig von der politischen Scheiße, ich habe es herzlich und sehr respektvoll gehalten, weil ich dankbar war.'



Letztes Jahr, als die Testen Rapper in einem schwedischen Gefängnis saß, soll Präsident Trump einen Gesandten des Präsidenten für Geiselnahmen zu seinem Prozess geschickt haben. Der Gesandte, Robert C. O’Brien, war während des Verfahrens im Gerichtssaal, sagte aber nichts. Der Präsident hat mich gebeten, hierher zu kommen und diese amerikanischen Bürger zu unterstützen, sagte Mr. O’Brien Die New York Times nach der Anhörung. Ich werde hier sein, bis sie nach Hause kommen.

Darüber hinaus hat Trump selbst seine Unterstützung für Rocky auf seinem Twitter-Account getwittert, und seltsamerweise wurde der Name des Rappers während der Amtsenthebungsanhörungen für POTUS im November erwähnt.

Sie können sich das Interview von A$AP Rocky mit ansehen Der Frühstücks-Club unten. Springen Sie zur 38-Minuten-Marke vor, um zu hören, wie er Donald Trump für seine Hilfe dankt.



Sehen Sie 50 der besten Hip-Hop-Projekte des Jahres 2019