6ix9ine, Nicki Minaj und Murda Beatz veröffentlichen buntes Fefe-Video

{h1}

Nur wenige Tage nachdem die Fans spekuliert haben, dass 6ix9ine mit Nicki Minaj auf einem neuen Track sein würde, lädt der Rapper 'Fefe' herunter, eine neue, von Murda Beatz produzierte Single, die die Gerüchte als wahr beweist. Sie haben auch eine farbenfrohe Videobegleitung für den Track veröffentlicht.

Das Cover von „Fefe“ spiegelt die verspielte Schlüpfrigkeit der Single wider und enthält einige suggestive 3D-Cartoon-Artworks, in denen Nicki und Tekashi sich eine Eistüte teilen. Cartoon Nicki rockt einen G-String.



Das Video zum Track zeigt eine Vielzahl von rosa, gelben und roten Luftballons, Lutscher in Kleinkindgröße und eine Menge Bösewichte. Es sieht aus wie eine Schokoladenfabrik von Willy Wonka.



Auf dem Track selbst liefern die beiden New Yorker selbstbewusste Flexs, während sie im Bett über ihre Fähigkeiten spucken. Murdas pochender, clubtauglicher Beat dient als passende Audio-Leinwand für den Song, der nach knapp drei Minuten eincheckt.

'Pussy ist so nass, nass, hat diesen Tropfen, Tropfen / Habe diesen super Einweicher / Schlag das, sie ist eine Fefe / Ihr Name Keke, sie isst meinen Schwanz, als wäre er kostenlos', rappt Tekashi und präsentiert eine viel sanftere Lieferung als die, die er auf Tracks wie 'Gummo' und 'Keke' verwendet hat.



Tonisch passend zu Tekashi, Nicki, deren Königin Album, das nächsten Monat erscheinen soll, bietet einige ihrer eigenen ultra-sexuellen Bars. 'P-Schreib ihm alles ins Gesicht, habe ich einen Fall erwischt? Lehne dich einfach zurück und als er fertig ist, sage ich: 'Yo, wie hat es geschmeckt?'

Mit etwas authentischem NYC-Selbstbewusstsein und einem unvergesslichen Hook ist 'Fefe' definitiv ein Slapper. Leider trifft es am selben Tag ein, als ein sehr unglücklicher Vorfall, der Tekashi betrifft.

Heute Morgen wurde berichtet, dass 6ix9ine mit Pistolen ausgepeitscht, ausgeraubt und entführt wurde, nachdem sie heute Morgen in Brooklyn ein Musikvideo gedreht hatten. Während des Raubüberfalls wurden Schmuck im Wert von schätzungsweise 750.000 US-Dollar und Bargeld im Wert von bis zu 20.000 US-Dollar aus seinem Haus gestohlen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung befindet er sich noch im Krankenhaus und die Ärzte führen eine Reihe von Tests durch, um seinen Zustand zu beurteilen.



Sehen Sie sich das Video zu 'Fefe' unten an.

Zehntausend Projekte

Schauen Sie sich die Hip-Hop-Musikfestivals 2018 an, die Sie sehen müssen