50 Cent veröffentlicht das nüchterne Musikvideo von Chief Keefs Hate Bein, in dem Keef nie erschienen ist: Ansehen

{h1}

Das Musikvideo für die Zusammenarbeit von 50 Cent mit Chief Keef blieb bis jetzt jahrelang ungesehen.

Am Mittwoch (29. April) gab 50 während eines Instagram-Live-Gesprächs mit Ari Melber von MSNBC bekannt, dass er plante, das gewölbte Visual von 2012 für ihren Track „Hate Bein“ zu veröffentlichen. Sober“, in dem auch Wiz Khalifa zu sehen ist. Fif hielt sein Versprechen und veröffentlichte das Video kurz nach dem Ende der IG Live.



„Sein erstes Lied war 'Shit I Don't Like' das hat mich dazu gebracht, ihn zu sehen“, sagte 50 zu Melber. '... Dann hat er bei Interscope unterschrieben, weil ich bei Interscope unterschrieben war, weil ich und Eminem dort waren und dann wollte ich mit ihm dafür arbeiten, ich mochte ihn einfach, seine Energie. Und dann wurde daraus... wir haben 'Hate Bein' Sober' gemacht. Es waren ich und Wiz Khalifa und Chief Keef, aber er ist nie zu dem Video aufgetaucht und ich und Wiz haben das Video gedreht.'



50 kündigte auch die Premiere des Videos in seinen sozialen Medien an. „Ich habe gerade das Musikvideo fallen lassen, das ich mit @wizkhalifa für ‚Hate Bein‘ Sober‘ gedreht habe, als @ChiefKeef es nicht geschafft hat“, schrieb er auf Twitter. 'Hör zu.'

Ungefähr zu der Zeit, als der Videodreh stattfand, enthüllte 50 Cent in einem seitdem gelöschten Tweet, dass Keef nie gekommen ist. '@ChiefKeef ist in seinem eigenen Video nicht erschienen', schrieb er. Beim ersten Song habe ich so etwas noch nie gesehen.' 50 twitterte später: 'Es ist nicht lustig, dass @ChiefKeef noch keine Platten verkauft hat, sie werden ihm den Stecker ziehen.'



'Hate Bein' Sober' erschien auf Keefs Debütalbum, Endlich reich , die im Dezember 2012 gefallen ist.

Sehen Sie sich das Gespräch von 50 Cent über das „Hate Bein“ an. Sober' Video um die Acht-Minuten-Marke.

Sehen Sie sich 20 Hip-Hop-Alben an, bei denen Sie nie eine Chance hatten. Jetzt ist es an der Zeit, zuzuhören